Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
E-Stories
September 2017 Kleines „Reichsbahntreffen“ in Alfeld Thomas Förster
Reisen

Am Nachmittag des 12. September gegen 14:30 lag der Bahnhof von Alfeld leergefegt da – doch das sollte in den nächsten 60 Minuten sich ändern...

Um die von mir erwartete Übergabe aus Göttingen mit einer der Ilmebahn-Loks in den Bahnhof einfahren zu lassen, musste erst einmal 146 532 mit ihrem RE2 nach Uelzen den Bahnsteig wieder freimachen.



Kurze Zeit darauf knurren die Weichenantriebe, die Fahrt in den „Güterbereich“ wird freigegeben und die V100-03 alias 202 655 kommt mit einer langen Schlange Leergut und zwei Wagen voll Schrott am Zugschluss in den Bahnhof gerollt, um die Fuhre in Gleis 12 abzustellen.



Während ich auf das Vorrücken der V100 in das Stumpfgleis warte, kommt 146 505 mit dem RE2 nach Göttingen zum Halten am Bahnsteig. Wenn der RE weg ist, wäre das eine der Bedingungen für das Eintreffen der Übergabe aus Hannover...



V100-03 rangiert an ihren Abstellplatz, der mit zwei Skl samt einer Handvoll Beiwagen schon gut belegt ist. Bei einem Pläuschchen verrät mir der Lokführer, dass die Übergabe aus Hannover pünktlich abgefahren sei und „in einer halben Stunde hier sei“. Noch während wir reden, sehe ich aber den Legostein schon auf Gleis 11 einfahren – da hat sich aber wer beeilt.



143 934 stellt ihren „Kurzzug“ in Gleis 11 neben der Rückfracht ab und zieht an das Signal vor. Aber noch geht nichts.





Denn jetzt kommt der dritte Teil der Ex-DR-Teilnehmer am Treffen! Ein 109er-Doppel der EPG rumpelt mit einem Silozug aus Richtung Süden durch Alfeld, leider konnte ich ob der Überraschung die Nummern nicht dokumentieren – nun haben wir also vier Loks der Reichsbahnreihen 211, 243 und DR-V100 zeitgleich im Bahnhof, ein echtes Reichsbahntreffen, möchte man sagen. (Anmerkung der Red - müssten 142 133 und 150 sein)





Dann darf auch die 143 934 zum Umsetzen ins Hauptgleis, die V100-03 zieht währenddessen schon mal vor.



Auf der Fahrt an die Wagen begegnet ihr die 152 090 mit einem Containerzug.



Als die V100 anhängt, rollt auch die 243 gemächlich an das andere Bahnhofsende, um ihre Wagen zu übernehmen.



Bilder & Text: Thomas Förster

Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel