Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
2005 - 2009Rückblick auf den Güterverkehr Rostock Seehafen - MukranPaul Tabbert
Züge & Bahnen

Ab dem 4. Juli 2009 verkehren die Güterzüge Rostock Seehafen - Mukran u.z. von Seddin aus. Hintergrund ist die Absicht der DB, den Skandinavienverkehr neu zu ordnen. Um den teuren Fährverkehr Rostock - Gedser / Trelleborg zu umgehen, wurden die Rangier- und Zugbildungsaufgaben von Rostock Seehafen an die Rangierbahnhöfe Maschen und Seddin abgegeben. Durch die Auslieferung der Skandinavien-185.3 können die Verkehre von Maschen aus nun ohne zeitaufwendigen Lokwechsel in Padborg über die feste Beltquerung bis Schweden geführt werden. In Mukran bleibt alles wie gehabt, nur verkehren die Güterzüge von hier aus direkt nach Seddin. Vorher sind die zuerst nach Rostock Seehafen gefahren, haben dort Kopf gemacht und sind dann weiter nach Seddin gefahren. Das ist nun Geschichte. Die Bespannung der Züge ist nicht fest geregelt. Manchmal war vor jedem Zug eine 145. Dann gab es Zeiten in denen nichts anderes als 189er umhergefahren sind....

Hier eine Auswahl an Bilder der letzen Jahre, von Güterzügen Rostock Seehafen - Mukran u.z:

Beginnen wir in Mukran: am eisigen 22. Dezember 2005 warten in Mukran 140 678, 145 034 und 073 auf die nächsten Einsätze. Die 140 war höchstwahrscheinlich Zuglok eines "Russenkesselzuges" von Kasachstan nach Wittenberg, der in Mukran auf Normalspur ungespurt wird. Die beiden 145er bespannten den abendlichen Schwerlastgüterzug nach Rostock Seehafen. Dieser hatte zu guten wirtschaftlichen Zeiten meist bis zu 2.000 Tonnen und war nicht selten 600 Meter lang oder länger, sodass er immer gut "durchflutschte". Wegen der starken Steigungen im Fährbahnhof Mukran ist oft eine Doppeltraktion notwendig gewesen.

In Stralsund Garbodenhagen zog 145 058 bei bestem Winterwetter Anfang Januar 2006 den 45541 von Mukran nach Rostock.

Häufig waren vor dem Zug 145er zu beobachten, wie 145 075 mit gleicher Leistung am 4. Juli 2006.

Den 45506 von Rostock Seehafen nach Mukran zog am 7. Juli 2006 die erste 155 mit der Aufschrift "Railion DB Logistics" - 155 264, hier in Stralsund Garbodenhagen. Sonst herrschte vor dieser Leistung bis auf wenige Ausnahmen 189-Monotonie.

Hier wieder der 45541, dieses Mal am Bü Garbodenhagen am 15. August 2006, gezogen von 155 206.

Am 29. August 2006 war es 155 205, die den 45541 bespannte, hier bei der Einfahrt in den Stralsunder Hbf.

Hier mal der abendliche 45508 von Rostock Seehafen nach Mukran, am 31. August 2006 gezogen von 189 014 wieder in Garbodenhagen. Wie beim 45506 herrschte vor dieser Leistung meist 189-Monotonie. Der 45508 war der erste, der schon lange vor dem 4. Juli 2009 von Seddin aus verkehrte, nur als 45500 bezeichnet.

Am 45506 Rostock Seehafen - Mukran hing am 11. September 2006 145 080. Sonst ein langer Zug, auch oft in DT (DT für den 45535/37 abends), aber hier nur ein paar Waggons am Haken.

Am morgen des 22. September 2006 hing vor dem 45504 von Rostock Seehafen nach Mukran 189 030, hier kurz hinter dem Stralsunder Hbf.

Am selben Tag hing vor dem 45508, ebenfalls von Rostock Seehafen nach Mukran, ganz überraschend eine 140 - 140 645. Und dann dieser lange Zug! Durchfahrt Stralsund Hbf.

Am 23. September 2006 bespannte die mittlerweile verbenderte 140 057 (stets danke an Herrn Tigges für sämtliche Informationen und Bilder) den 45541 von Mukran nach Rostock Seehafen, hier kurz hinter dem Stralsunder Hbf. Dazu sei gesagt das 140er hier nicht all zu oft zu beobachten sind, und am Tag davor ist 140 645 hier umher gefahren.

Am 14. Oktober 2006 zog 145 021 den 45516 (Sa + So) durch den Stralsunder Hbf, als Wagenlok die damals ziemliche neue 185 270. Auf die wenigen meist Schlechtwetterwinterbilder verzichte ich.

Am 25. März 2007 hingen an dem von 45541 auf 45503 umbenannten Zug 189 029 und eine weitere 189. Hier am Platz des Friedens in Stralsund. Es gab Zeiten, da sind hier fast ausschließlich 189er umher gefahren...

Am 30. März war ganz überraschend 139 554 vor dem 45503 gespannt, als Wagenlok eine 233 und nur ein paar Waggons am Haken. Hier in Stralsund Garbodenhagen.

Ab April 2007 brach dann wieder die 145-Epedemie aus: 145 065 am 20. April 2007 mit 45516 nach Mukran durch den Stralsunder Hbf,

145 066 am 21. April 2007 mit 45503 nach Rostock Seehafen durch Stralsund - Garbodenhagen,

145 015 am 25. April 2007 mit 45508 nach Mukran am Langendorfer Berg in Stralsund,

145 011 am 27. April 2007 mit 45503 nach Rostock Seehafen kurz hinter dem Stralsunder Hbf,

145 048 am 30. April 2007 mit 45504 nach Mukran am ehemaligen Bw Stralsund.

Im Mai 2007 gab es ein kurzes 189er-Comeback, wie hier 189 058 und eine Schwesterlok vor dem 45516 nach Mukran in Stralsund - Garbodenhagen.

Der Stettiner, vor dem sonst eine 232/233 hing, wurde aufgrund des stark angestiegenen Ölpreises im April 2007 auf E-Traktion umgestellt. Da der Lokwechsel in Pasewalk dann doch zu umständlich war, fuhr der Zug bald wieder auf ganzer Strecke Rostock Seehafen - Stettin u.z. in Dieseltraktion. Am 7. Juni bespannte die uralte 140 003 den 45428, hier am Langendorfer Berg in Stralsund.

Am 10. Juni 2007 wieder einmal 189 058 und eine Schwesterlok von dem 45503 von Mukran nach Rostock Seehafen, hier mitten in der P-Gleisen des Stralsunder Hbf's.

Den 45503 über die P-Gleise zu schicken, in der Regel Gleis 4, war im Sommer 2007 mode. Hier 145 053 mit besagter Leistung auf dem Gleis, welches aus Gleis 4 und 5 zusammenläuft, kurz hinter dem Hbf.


Am 21. Juli 2007 bespannte 145 079 den 45503 hier in der Sassnitzer Kurve und dann noch mal bei der Ausfahrt aus dem Hbf, dieses Mal auf den Gütergleisen.

145 045 mit dem 45537, sonst in DT und gute 600 Meter lang, am 1. August 2007 nur aus drei Rungenwagen bestehend, am Langendorfer Berg in Stralsund.

Die erneute 145er-Krankheit sollte durch 189er Monotonie beendet werden. Dat sind auch solche Knaller, die Disponenten in Rostock Seehafen.... 189 038 mit 45503 am 24. August 2007 am Langendorfer Berg in Stralsund, ...

...sowie 189 033 und 031 vor gleicher Leistung am 16. September in Garbodenhagen.

Vor dem mehrere Stunden verspätetem 45501 von Mukran nach Rostock Seehafen hing am 20. September 2007 überraschend 140 500 - noch mit Zusatzscheinwerfern. Sollte die 140 der Grund für die Verspätung sein??? ;-)

Dann gab es kurzzeitig ein Mischmasch aus 145 und 189. 155er waren Ewigkeiten ganz ausgestorben, ebenso wie 152 und 185. 151er fahren hier oben so sowieso nicht. Hier 145 058 (mittlerweile mit Railion DB Logistics) am 21. September 2007 vor dem 45503 kurz vorm Bü Garbodenhagen.

189 098 mit gleicher Leistung am 4. Oktober 2007 beim durchfahren des Stralsunder Hbf's.

"Und es geht schon wieder los..." Die 145er-Epedemie: 145 046 mit 45506 von Rostock Seehafen nach Mukran am 29. November 2007 in Garbodenhagen,

145 079 mit 45503 am 21. Februar 2008 am Langendorfer Berg in Stralsund,

145 004 mit 45501 von Mukran nach Rostock Seehafen am verschneiten 8. APRIL 2008 im Stralsunder Hbf,

145 028 mit 45501 am 9. April 2008 bei der Einfahrt in den Stralsunder Hbf,

145 080 mit 45501 am 11. April 2008 in der Sassnitzer Kurve kurz vorm Hbf,

Nicht zu fassen: nach Ewigkeiten nix anderes als 145 endlich mal was anderes: Am 18. April 2008 bespannte 189 002 den 45508 von Rostock Seehafen nach Mukran, hier rollt sie im Abendlicht über den Rügendamm in Stralsund. Aber das war anscheinend wirklich nur eine Ausnahme...

145 009 - immer hin eine des letzen drei 145er mit DB Cargo - am 25. April 2008 mit 45503 am Langendorfer Berg in Stralsund.

Dann kam der Knaller des Jahres 2008: der 45537 wurde Di - Do von der BR 101 bespannt, zurückzuführen auf den Lokmangel bei Railion. Die Lok des IC2112 wurde von einem mit Taxi von Mukran nach Binz gefahrenen Lokführer übernommen, nach Mukran gebracht, bespannte dort den genannten Zug nach Rostock Seehafen, fuhr am frühen morgen mit dem Lumpensammler wieder nach Mukran und anschließend wieder Lz nach Binz um den IC2113 zu bespannen. Hier wartet 101 061 am 14. Mai 2008 im Stralsunder Hbf auf Weiterfahrt.

Zwischendurch das Gerümpel von 145: 145 065 mit 45508 von Rostock Seehafen nach Mukran am 13. Juni 2008 bei durchfahren des Stralsunder Hbf's,

145 051 und eine Schwesterlok am 29. Juni 2008 mit 45503 kurz hinter dem Hbf,


101 082 am 1. Juli 2008 und 101 066 am 2. Juli 2008 jeweils mit 45537 am Langendorfer Berg in Stralsund.

145 036 mit 45537 von Mukran nach Rostock Seehafen am 25. Juli 2008 am Platz des Friedens in Stralsund,

145 033 mit 45504 von Rostock Seehafen nach Mukran am 28. September 2008 bei durchfahren des Stralsunder Hbf's neben 103 184 und ...

...am Nachmittag 145 024 und 033 mit 45503 durch Martensdorf.

Nach Monaten erwischte ich am 17. Oktober 2008 erstmals wieder eine 155 vor dem 45503 - 155 132 in Stralsund Garbodenhagen,

Am 10. November 2008 konnte ich 152 038 vor dem ca. 2. Stunden verspätetem 45503 im Stralsunder Hbf ablichten.

Am 3. März 2009 zog 155 223 den aus nur wenigen Waggons bestehenden 45503, hier an Langendorfer Berg in Stralsund. Aufgrund der Wirtschaftskrise gab es vor allem zu Jahresanfang sehr viel Ausfall.

Dadurch kamen aber auch neue "gute" Loks hier oben zu Einsatz, wie 185 357 am 11. März 2009 vor dem 45503 bei Durchfahren des Stralsunder Hbf's, zwar wieder nur eine Hand voll Wagen, aber besser als nix.

Am 17. März 2009 bespannte 155 142 - zwei Tage vor Fristablauf - den 45503, hier im Stralsunder Hbf.

Im April 2009 gab es aufgrund von Bauarbeiten und der damit Streckensperrung in Padborg viel Umleiterverkehr von Skandinavien nach Maschen, wie am 13. April 2009 185 189 mit einem Containerzug nach Maschen bei durchfahren des Rügendammbahnhofes in Stralsund.


Vor allen anderen Leistung sind nunmehr fast nur noch Container anzutreffen: 155 207 am 21. April 2009 mit 45503 im Stralsunder Hbf und 155 191 am 23. April 2009 mit 45503 im Stralsunder Hbf,

Ganz überraschend bespannte 233 206 am 14. Mai 2009 den 45537 von Mukran nach Rostock Seehafen. Da der Stettiner nun auch von/nach Seddin verkehrt, gibt es hier auch keine 232/233 Planleistung mehr. Dann ist der satte Sound eines Großrussen kombiniert mit dem Geruch verbranntem Diesels eine willkommene Abwechslung zur sonst schon fast langweiligen E-Traktion.

Weiter geht's mit den Containern: Am 20. Mai 2009 bespannte 155 093 den 45537 von Mukran nach Rostock Seehafen, hier in der Sassnitzer Kurve in Stralsund.

Am 2. Juni 2009 sollte 139 313 eigentlich einen leeren Kalizug nach Poppendorf (bei Rostock) bringen, stattdessen fuhr die Lz und dann auch noch über die P-Gleise des Stralsunder Hbf's.

Am 45537 hing am 2. Juni 2009 155 141 sowie als Wagenlok 140 036, hier am Langendorfer Berg in Stralsund. Das Ende von Güterzügen ist zwar noch nicht da, aber zum greifen nahe...

155 037 bespannte am 3. Juni 2009 den 45537, hier im Stralsunder Hbf.

155 014 bespannte am 4. Juni 2009 einen Röhrenzug von Mühlheim nach Mukran, hier bei der Einfahrt in den Stralsunder Hbf aus Richtung Rostock kommend.

Bis auf die Übergabe von Stralsund nach Rostock wird es auf dieser Strecke dann so gut wie keinen Güterverkehr seitens der DB mehr geben. Hier 155 199 am 4. Juni 2009 mit der Übergabe im Stralsunder Hbf.

155 208 durchfuhr am 4. Juni 2009 mit dem 45504 von Rostock Seehafen nach Mukran den Bahnhof Rambin auf Rügen.

155 214 hat am 4. Juni 2009 mit einem Röhrenzug Mukran erreicht, setzte um, um den nächsten Leerzug zurück nach Mühlheim zu bespannen.

155 157 mit 45537 am 5. Juni 2009 bei der Ausfahrt aus dem Stralsunder Hbf,

155 091 mit 45537 am 23. Juni 2009 bei durchfahren des Stralsunder Hbf's,

155 008 mit 45537 am 24. Juni 2009 in Stralsund - Grünhufe,

155 061 mit 45537 am 25. Juni 2009 in Teschenhagen auf Rügen und ...

...noch einmal mit Flirtbegegnung kurz vor Rambin. Wir haben ihr noch in Stralsund an der Rostocker Strecke am Bü Garbodenhagen aufgelauert, aber er ist schon vor dem 4. Juli Richtung Seddin abgebogen!

Mit dem 45500 von Seddin nach Mukran durchfuhr 155 220 am 25. Juni 2009 Teschenhagen auf Rügen.

Den 45503 bespannte am 25. Juni 2009 155 263, hier kurz vor Lietzow (Rügen).

Die letzte Wochen hat begonnen: 155 270 mit dem 44503 am 30. Juni 2009 in Stralsund Garbodenhagen.

Nach langer Zeit hat sich mal wieder eine 152 hier her verirrt: 152 041 mit dem 45503 am 1. Juli 2009 bei Pantelitz zwischen Stralsund und Martensdorf. An diesem Motiv hätte ich nur zu gerne noch eine 155 umgesetzt....

Am Abend des 1. Juli 2009 bespannte 155 198 den 45537 nach Rostock Seehafen, hier im Stralsunder Hbf. Dass solls dann mit DB-Güterzügen gewesen sein...

Hier noch ein paar Bilder von privaten Güterzügen, die man mit viel Glück ab und zu mal erwischt: Re 482 006 und 021 am 19. Juni 2006 mit einem Kesselzug Stendell - Rostock Seehafen am Platz des Friedens in Stralsund,

Re 482 004 am 22. Mai 2007 mit einem Kesselzug Stendell - Rostock Seehafen in Stralsund - Garbodenhagen,

Re 482 004 am 2. Juni 2007 mit einem Leerkesselzug Rostock Seehafen - Stendell kurz vorm Stralsunder Hbf,

ES 64 U2-101 am 23. August 2007 mit einem Kesselzug Stendell - Rostock Seehafen im Stralsunder Hbf,

ES 64 U2-101 am 5. September 2007 mit einem Kesselzug Stendell - Rostock Seehafen in Stralsund - Garbodenhagen,

185 512 mit einem Umleiterzug von Rostock Seehafen nach Verona bei der Einfahrt in den Stralsunder Hbf (Grund waren Bauarbeiten an der Strecke Rostock - Neustrelitz - Berlin)

156 001 bzw. MEG 801 mit Umleiterzementzug von Rüdersdorf nach Rostock Seehafen am 1. Juli 2009 bei Pantelitz zwischen Stralsund und Martensdorf. Grund war eine Bombensprengung in Oranienburg.

Zum Abschluss noch zweimal der 45500 aus Seddin am Abzw Srg in Stralsund: 185 157 bespannte ihn am 6. Juni 2009, ...

...in der Regel ist es aber eine 155, wie am 23. Juni 2009 155 244.



Text und Bilder: Paul Tabbert
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel