Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
März 2014143 643 am 10.03.2014 mit S68 liegen gebliebenMarkus Tigges
Reisen

143 643 am 10.03.2014 mit S68 in Langenfeld-Berghausen liegen geblieben

Eigentlich war ich am 10.03.2014 kurz vor 17 Uhr in Langenfeld-Berghausen am S-Bahn Haltepunkt, um den Thalis aufzunehmen. Zunächst kam 143 643 mit einer S68 nach Langenfeld - da ahnte ich noch nicht, dass sie 'ne halbe Stunde später für Aufsehen sorgen wird:



Aus der Gegenrichtung kam dann noch die S6 nach Essen gezogen von der absolut runtergekommenen 143 660:



Als kurz darauf die S68 einfuhr und sich der Zug mit Berufspendlern füllte, war soweit auch noch alles normal. Die Türen schlossen aber es ging nicht weiter. Einige Minuten später stieg der Tf aus, schloss seinen Steuerwagen ab und machte sich auf den Weg nach hinten zur 143 643:



Hauptschalter war raus, Stromabnehmer unten:



Nach rund 30 Minuten - die Fahrgäste wurden schon nervös, stiegen aus und waren um Information bemüht, bekam der Tf "die Kiste" wieder ans laufen. Interessanterweise hatte der Tf für Durchlüftung gesorgt - evtl. gabs irgend ein thermisches Problem !?!?




Zwischenzeitlich kamen schon die ersten S6 über das Ferngleis an der havarierten Maschine "vorbeigeflogen", hier 143 288:



Aber irgendwas war noch "faul". Auch die Kollegen der noch in Gegenrichtung verkehrenden S6/S68 konnten dem "Schauspiel" nur zusehen - hier auf der 143 036:



"Meinen" Thalys bekam ich dann doch noch auf's Bild - im Hintergrund stauen sich bereits die S-Bahnen:



Dann gabs eine Durchsage, dass alle Fahrgäste bitte aussteigen mögen - es würde ein Ersatzzug bereitgestellt. Also, alle raus auf den Bahnsteig. 143 643 schafft es, einige Meter vorzuziehen und Platz für den Ersatzzug zu machen:



Aus dem nahegelegenen Langenfeld, dem Endpunkt der S68 wurde ein Ersatzzug bereitgestellt und "schlich" sich langsam an - es schiebt 143 304:



Ankuppeln, etc.....



Auch 143 336 überholte mit ihrer S6 - hier begegnet sie 146 018 mit der RE1:



143 304 wartet am Zugschluß auf Weiterfahrt - sie wird das "S68 - Doppelgespann" nach Düsseldorf Hbf schieben. Hätte ich gern noch aufgenommen, aber mir lief die Zeit davon ...



Ich war also kurz nach 18 Uhr weg - ich hoffe die Fahrgäste konnten dann nach rd. 1,5 Std. Zwangangsaufenthalt in Berghausen ihre Fahrt fortsetzen ....

Text und Bilder: Markus Tigges
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel