Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
E-Stories
Oktober 2015RheineMichael Manke
Reisen

Am 13.12.2015 werden das EMIL-Netz von DB-Regio auf den neuen Betreiber Westfalenbahn übergehen. Das EMIL-Netz besteht aus dem Emsland-Express ( RE 15 ) Münster Hbf – Emden Hbf ( - Emden-Außenhafen ) sowie dem Mittelland-Express ( RE 60/70 ) Rheine / Bielefeld – Braunschweig. Beide Linien sind aktuell fest in der Hand der Baureihe 111, die mit Doppelstockwagen den Gesamtverkehr absolviert. Da auch auch DB Regio NRW zum Fahrplanwechsel u.a. den Betrieb des RE 7 – Rhein-Münsterland-Express Rheine – Münster - Köln - Krefeld an ein Konsortium von National Express Rail und IntEgro Verkehr abgeben wird, sind lokbespannte Züge im SPNV ab Dezember in Rheine Geschichte. Ein guter Grund dem ehemals bedeutsamen Verkehrsknoten im nördlichen Münsterland einen Besuch abzustatten. Abwechslungsreich ist der Betrieb bis heute immer noch, gleichwohl die sich nach Ende Dampflokzeit 1977 einiges verändert hat. Das traditionsreiche BW Rheine ( ehemals BW Rheine Rbf ) beherbergte seinerzeit die Dampflokomotiven der Baureihen 41/42 und 43/44, die schwere Erz- und Kohlezüge von Emden bis in das Ruhrgebiet zogen. Auch die Schnellzuglokomotiven der Baureihen 03 im Betriebsteil Rheine Pbf, der 1964 an das BW Rheine angegliedert wurde. Nach Elektrifizierung der Rollbahn Hamburg – Bremen – Osnabrück kamen in den 60er Jahren auch die Baureihen 01 und 01.10 nach Rheine. Von den Anlagen ist neben dem völlig verfallenen Lokschuppen des BW Rheine Rbf an der Strecke nach Münster nur noch die alte Triebwagenhalle übrig geblieben, die nunmehr in zwei Teile geteilt mit einem verglasten Durchgang versehen als Westeingang des Bahnhofs Rheine fungiert. Hier wurden früher Diesellokomotiven und Akkumulatorentriebwagen wie ETA 150 unterhalten. Geschichte ist auch der Rangierbahnhof, der nach Stillegung wie das BW über Jahre völlig verwahrloste und zuletzt einer Schotterwüste glich, die langsam von der Natur zurückerobert wurde. Mittlerweile sind die gut 3,9 km langen Anlagen komplett abgetragen und einer gewerblichen Nachnutzung zugeführt.


Bahnhofsvorplatz mit Empfangsgebäude


Bahnsteige 2/3 + 4/5 und 8 von Südosten


Blick auf die Ausfahrten nach Osnabrück (links) und Münster (rechts)


Blickrichtung Südost mit Abstellanlagen


Neuer Bahnsteig 8



Der Bahnhof Rheine liegt am Schnittpunkt der Emslandstrecke Emden – Münster und Löhne – Rheine – Bad Bentheim ( - Almelo ). Die ehemalige Strecke ( Duisburg - ) Coesfeld – Rheine – Quakenbrück wird nur noch im Bereich Rheine – Spelle u.a. als Zuführstrecke zum Gewerbegebiet Rheine-Nord und zur Tecklenburger Nordbahn betrieben und ist überwiegend wie die Nebenbahn nach Ochtrup abgebaut. Dennoch ist der Betrieb sehr abwechslungsreich. Mit den zweistündlichen IC Amsterdam – Berlin-Südkreuz ist die Baureihe 101 ein ständiger Gast in Rheine. Vor den ebenfalls zweistündlich verkehrenden IC Norddeich Mole – Köln ( - Frankfurt / Stuttgart / Konstanz ) sind neben der Baureihe 101 vom BW Hamburg-Eidelstedt auch vereinzelt 120er vom BW München Hbf anzutreffen.


101 035-4 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 14.11.2013 IC 2202 Köln Hbf - Norddeich Mole


101 041-2 vr Rheine 27.10.2015 REV 23.04.2013 EC 145 Amsterdam CS - Berlin Südkreuz


101 075-0 vr Rheine 27.10.2015 REV AE 30.04.2015 IC 2205 Norddeich Mole - Koblenz Hbf


101 093-3 vr Rheine 27.10.2015 REV AE 26.02.2015 EC 147 Amsterdam CS - Berlin Südkreuz


120 119 vr Rheine 27.10.2015 IC 2203 Norddeich Mole - Köln Hbf


101 017-2 vr GR Graubünden natürliCH Rheine 27.10.2015 IC 2200 Köln Hbf - Norddeich Mole


101 027-1 weiß GR 25 Jahre Einheit Rheine 27.10.2015 EC 144 Berlin Südkreuz - Amsterdam CS


101 027-1 weiß GR 25 Jahre Einheit Rheine 27.10.2015 EC 144 Berlin Südkreuz - Amsterdam CS



Die genannten 3 RE-Linien sind fest in der Hand der Braunschweiger 111er. Da vom BW Braunschweig in Anbetracht der Ablösung durch die Westfalenbahn häufig nur noch Verlängerungsuntersuchungen durchgeführt werden, sind die Maschinen nicht im besten Zustand. Mangels Aufgaben ist im Dezember mit verstärktenAbstellungen zu rechnen. Auch am 27.10.2015 blieb die 111 081-6 ( REV LDX 17.09.2008 VERL HBS 07.07.2016 ) mit RE 26233 Emden Hbf - Münster Hbf mit einem Schaden liegen, so dass die Fahrgäste mit der nachlaufenden und überfüllten RB 68 weiter nach Münster fahren mußten. DB Regio zeigte sich gewohnt kreativ und kürzte gleich den nachfolgenden RE auf Rheine ein, damit die Rückleistung nach Emden für die ausgefallene 111 081-6 gefahren werden konnte. Offensichtlich konnte der gerade zuvor getauschte Reservepark in Rheine aus dem RE 60 Braunschweig – Rheine hierzu nicht herangezogen werden. Leider konnte ich das Abschleppen der Garnitur nicht mehr abwarten und fotografisch festhalten.

RE 60 Mittelland-Express 111 133-5 und RE 15 Emsland-Express 111 135-0 und 111 138-4:


111 133-5 und 111 135-0 Rheine 27.10.2015


111 133-5 und 111 135-1 mit RE-Zügen von Braunschweig Hbf und nach Emden Hbf am 27.10.2015 in Rheine


111 133-5 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 21.01.2011 RE 26291 Rheine - Braunschweig Hbf


111 135-0 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 25.05.2009 VERL HBS 12.03.2016 RE 26230 Münster Hbf - Emden Hbf


111 138-4 vr Rheine 27.10.2015 REV 01.09.2009 VERL 24.06.2016 RE 26225 Emden Hbf - Münster Hbf



111 081-6 nach Münster Hbf, 111 082-4 nach Braunschweig Hbf ( vorher Leerpark in Rheine ), 111 084-0 nach Emden Hbf - das Bild kam zustande, da die 82 auf Gleis 4 neu bereitgestellt wurde, die 81 auf Gleis 5 liegenblieb und die 84 einen kurzen Stopp einlegte.


111 081-6 + 111 082-4 + 111 032-7 mit ihren RE-Zügen nach Münster Hbf, Braunschweig Hbf und Emden Hbf perfekt aufgereiht am 27.10.2015 Rheine


111 081-6 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 17.09.2008 VERL HBS 07.07.2016 RE 26233 Emden Hbf - Münster Hbf


111 082-4 und 111 132-7 Rheine 27.10.2015 im Profil


111 082-4 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 07.12.2010 RE 26293 Rheine - Braunschweig Hbf


111 084-0 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 03.07.2012 RE 26234 Münster Hbf - Emden Hbf


111 084-0 vr Rheine 27.10.2015 Detail Radsätze


111 132-7 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 14.06.2010 RE 26229 Emden Hbf - Münster Hbf


111 132-7 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 14.06.2010 RE 26236 Münster Hbf - Emden Hbf


111 138-4 vr Rheine 27.10.2015 REV 01.09.2009 VERL 24.06.2016 RE 26225 Emden Hbf - Münster Hbf


111 138-4 vr Rheine 27.10.2015 REV 01.09.2009 VERL 24.06.2016 RE 26225 Emden Hbf - Münster Hbf


111 169 vr Rheine 27.10.2015 RE 26116 Krefeld Hbf - Rheine


111 149-1 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 17.04.2012 RE 26120 Krefeld Hbf - Rheine


111 149-1 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 17.04.2012 RE 26133 Rheine - Krefeld Hbf


111 215-0 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 03.09.2008 VERL HBS 03.06.2016 RE 26288 Braunschweig Hbf - Rheine


111 215-0 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 03.09.2008 VERL HBS 03.06.2016 RE 26288 Braunschweig Hbf - Rheine



Noch nicht lange her sind die Einsätze der letzten E10 von DB-Regio. Zuletzt pendelte eine n-Wagen-Garnitur zwischen Münster und Rheine, so dass die verkehrsrote Dortmunder 110 469 die Ehre hatte, als letzte ihrer Bauart einen planmäßigen Regionalzug bei der DB zu ziehen. Mittlerweile steht die Lok zusammen mit Ihrer Schwester 110 428 im Stillstandsmanagement Hamm Rbf. Den Regionalverkehr auf den Linien RB 61 Bad Bentheim – Rheine – Osnabrück – Bielefeld wickelt bereits die Westfalenbahn mit Stadler Flirt BR 427 und 429 ab, die im Vorlaufbetrieb auch die RB 65 Rheine-Münster vorzeitig von DB-Regio übernommen hat. Die parallel laufende RB 68 wird nach Abstellung der BR 110 ausschließlich von Triebwagen der BR 425 befahren, so dass sich hier ein relativ dichter Verkehr mit 4 Regionalzügen pro Richtung zwischen Münster und Rheine ergibt.


425 075 + 575 vr Rheine 27.10.2015 RB 65 Münster Hbf - Rheine



Dies allerdings aktuell nur alle zwei Stunden, da aufgrund der fehlenden Bahnsteigkapazitäten in Rheine Trassenkonflikte mit dem zweistündig verkehrenden IC Norddeich – Köln bestehen. Fehlende Bahnsteigkapazitäten ? Anhand des bisherigen Spurplans mit den Bahnsteiggleisen 2/3 in Richtung Emden/Bad Bentheim und 4/5 in Richtung Münster/Osnabrück sowie der Gleise 8/9 und 10/11 auf der Westseite eigentlich ein Witz. Zumal auf den Gleisen 1,6 und 7 noch Umfahrungsmöglichkeiten bestehen.
Doch waren die Bahnsteige 8/9 und 10/11, die vorrangig dem Verkehr auf den Nebenbahnen dienten zusehends verfallen. Im Rahmen der Modernisierung der Rheiner Bahnanlagen ab 2011 wurden die Inselbahnsteige 2/3 und 4/5 erneuert und die alte Bausubstanz bestehend aus den Bahnsteigdächern, Bahnsteig- und Aufzuggebäuden ansprechend integriert. Die Bahnhofshalle und die der Tunnel wurden hell gestaltet, ein Fahrrad-Parkhaus neu gebaut, Aufzüge zu allen Bahnsteigen eingebaut, so dass sich die Verkehrsstation deutlich freundlicher als in der Vergangenheit darstellt. Highlight ist jedoch der neue Westeingang, der die alte Triebwagenhalle durchschneidet und mit seiner Glaskonstruktion Tradition des Ziegelbaus und Moderne verbindet.
Verschwunden sind jedoch die alten Bahnsteigdächer auf den Bahnsteigen 8/9 und 10/11. Extra für den Rhein-Münsterlandexpress entstand an Gleis 8 eine neue 350m lange Bahnsteigkante mit der Option auch Gleis 9 anzuschließen. Kurioserweise handelt es sich bei Gleis 8 um das einzige noch Richtung Spelle führende Gleis, da die Brückenkonstruktionen über die Bahnhofstraße der Gleise 9-10 bereits vor längerer Zeit entfernt worden, so dass die E-Talent-Triebzüge des RE 7 nunmehr bei der Wende in Rheine das Streckengleis nach Rheine Nord blockieren.
Im Vorfeld der ehemaligen Triebwagenhalle wurden allerdings umfangreiche Abstellanlagen belassen und modernisiert, die zukünftig wohl im wesentlichen von der Westfalenbahn genutzt werden.


427 blau WFB ET 016 Rheine 27.10.2015


427 blau WFB Rheine 27.10.2015 RB 65 Rheine - Münster Hbf


427er und 428er blau WFB in der Abstellung an der Nordseite des Bahnhofs Rheine


428 111 + 651 blau WFB Rheine 27.10.2015 REV Stadler Velten 24.09.2015 WFB 90505 Bad Bentheim - Bielefeld Hbf


427 114 + 614 blau WFB Rheine 27.10.2015


427 121 + 429 002 blau WFB Rheine 27.10.2015 RB 65 Rheine -Münster Hbf


427 blau WFB ET 015 Rheine 27.10.2015 RB 65 Rheine - Münster Hbf



Die größte Fahrzeugvielfalt stellt aber der Güterverkehr dar, da hier sehr häufig neben dem modernen Allerlei aus 145/152/185/189 sehr häufig Altbau-E-Loks der Baureihen 139/140 und 151 anzutreffen sind. Während die in den 70er Jahren gebaute BR 151 weiterhin Hauptuntersuchungen in Dessau erhält, wird das Jahr 2016 wohl für die E40 zumindest bei DB Schenker das letzte Einsatzjahr sein, da die meisten Fristen in 2016 oder Fristverlängerungen auslaufen und in den letzten Wochen verstärkt Abstellungen ohne Fristverlängerungen zu beobachten waren. Zuletzt waren in den Plänen verstärkt auch Nürnberger 139er im Einsatz, da das BW Seelze einige 140er abstellen mußte. Somit dürften die letztuntersuchten 140 797 ( NNX 27.01.2009 ) und 140 850 ( NNX 09.02.2009 ) nach Ablauf der 8-Jahresfrist die letzten Fahrzeuge sein, bevor Anfang 2017 endgültig Schluß ist.


151 037-9 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 21.10.2015 mit Autotransportwagen


151 130-2 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 21.11.2014 mit Schiebewandwagenzug


185 167-4 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 24.02.2012 mit Autotransport-Leerzug


139 132-5 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 04.09.2008 VERL HS9 13.07.2016


139 309-9 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 04.08.2008 VERL EHGV9 30.07.2015 VERL NNR 01.07.2016 mit Autotransportwagen-Leerzug


139 557-3 vr Rheine 27.10.2015 REV LDX 13.06.2008 VERL AM9 11.06.2015 VERL KG 07.06.2016 mit gemischtem Güterzug



Eine große Rolle spielen dabei die Autotransportwagen-Züge von und zum Rbf Emden, Container/Schiebewandwagen-Züge aber auch schwere Erz- und Kesselwagenzüge, die häufig von SBB-Cargo-Lokomotiven der Baureihe 482 und auch Altbau-Elloks der Reihe Re 4/4 II gezogen werden. Dabei ist zu beobachten, dass vormittags überwiegend Züge Richtung Emden anzutreffen sind, während am Nachmittag das Zugaufkommen in Richtung Osnabrück/Münster etwas stärker ist und von vielen Leerwagenzügen geprägt ist. Interessant ist, dass die südwärts fahrenden Züge häufig auf Gleis 4 anhalten oder stark abbremsen müssen, um den verspäteten Regional- und Fernverkehr abzuwarten. Daher lassen sich die Züge hier gut fotografieren.


482 041-1 rot SBB GR Cargo Rheine 27.10.2015 mit Kesselwagenzug


Rheine 27.10.2015 mit Autotransportwagen-Leerzug


Rheine 27.10.2015 mit halbleerem Autotransportzug


G6 Vossloh



Bis zum 13.12.2015 bleibt Rheine also ein lohnendes Ziel für Eisenbahnfotografen, danach wird zumindestens das Treffen mit drei 111ern wie am 27.10.2015 – sowieso nur durch den Schaden an der 111 081-6 möglich – nur noch historischen Charakter haben.



Text und Bilder: Michael Manke
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel