Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
E-Stories
April 2016Hagen-VorhalleMichael Manke
Reisen

Am 10.04.2016 besuchte ich das BW Hagen-Vorhalle am gleichnamigen Rangierbahnhof. Grund des Besuches war die 140 261, die hier seit Fristablauf abgestellt ist. Dank der netten Mitarbeiter von DB Schenker konnte ich die Lok, die vor der nicht mehr genutzten alten dreigleisigen E-Lok-Halle steht, gut ablichten. Nach der Schließung des traditionsreichen BW Hagen-Eckesey mit seiner innenliegenden Schiebebühne werden die Rangierlokomotiven der Baureihen V90 und V60 in Hagen-Vorhalle unterhalten. Kleinere Arbeiten werden aber auch noch an E-Loks durchgeführt. Für die Arbeiten steht eine moderne zweigleisige Rechteckhalle mit Nebengebäuden zur Verfügung. Am Besuchstag waren neben der abgestellten 140 261, die noch das alte und neue DB-Cargo-Logo trägt und sich äußerlich in gutem Zustand befindet, Lokomotiven der Baureihen 151, 152, 155, 185, 189 und eine größere Anzahl der BR 145 anzutreffen. Den besten Überblick über die 1910 gebaute Anlage hat man von der Brücke Brockhauser Str./Nöhstr., die den gesamten östlichen Bahnhofsteil überspannt. Der Ablaufbetrieb erfolgt im Westkopf der Anlage mit 40 Richtungsgleisen, die nach der Modernisierung mit modernen Gleisbremsen und Förderanlagen ausgestattet ist. Im Ostteil wird mit Sägefahrten rangiert. Am Rangierbahnhof trennen sich die Streckenäste in Richtung Witten. Während der heute im Personenverkehr von ICE/IC-Zügen, der RE 4 Dortmund - Aachen, der RE 16 Essen - Siegen/Iserlohn, RB 40-Zügen Essen - Hagen und der S5/8 Dortmund - Hagen ( - Mönchengladbach ) befahrene Ast direkt über Wetter nach Witten Hbf führt, nimmt die von den Güterzügen befahrene Ruhrtalbahn den Weg über Wengern Ost und den bekannten Ruhr-Viadukt Richtung Witten. Hier fahren auch freitags, sonntags und an Feiertagen die Nostalgiezüge mit Schienenbussen bzw Dampfzügen von Hagen Hbf und fahren ab Wengern Ost über Hattingen zum Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen. Aufgrund der betrieblichen Vielfalt im Personen- und Güterverkehr ist der Rangierbahnhof Hagen-Vorhalle ein lohnendes Ziel.


140 261-9 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016 Frontansicht


140 261-9 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


145 029-5 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


145 042-8 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


151 055-1 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


Hagen-Vorhalle 10.04.2016 Wasserkran


Hagen-Vorhalle 10.04.2016


Hagen-Vorhalle Rbf 10.04.2016


155 036-7 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


185 181-5 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


189 053-2 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


294 608-5 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


294 680-4 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


294 743-0 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


294 793-5 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


294 794-3 vr hagen-Vorhalle 10.04.2016


363 178-5 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016 REV BCSX 20.09.2011 (2)


363 182-7 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016


363 820-2 vr Hagen-Vorhalle 10.04.2016 II


332 294-8 or Hagen-Vorhalle 10.04.2016 REV EHGV9 04.08.2010



Text und Bilder: Michael Manke
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel