Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
E-Stories
April 2014 Vielfältiges Rollmaterial der Rhätischen Bahn (RhB) Ludwig Reyer
Reisen

Vielfältiges Rollmaterial der Rhätischen Bahn (RhB)

Die Rhätische Bahn RhB hat für den Personen-, Güter- und Bauzugverkehr viele unterschiedliche Fahrzeuge im Bestand. Die Ge 4/4 III ist die leistungsstärkte Lokomotive der RhB, die Züge mit über 300 t ziehen kann. Daneben befördert sie auch die RE-Züge Chur-St.Moritz und fährt einen kleinen Pendelzug zwischen Landquart - Klosters - Davos - Filisur.
Die dreiteiligen Allegra ABe 8/12 Loknummer 3501-3515 verkehren zwischen Filisur-Davos-Klosters-Landquart / Chur-Arosa sowie auf dem "Bernina-Express" Chur-Pontresina-Tirano. Sie verfügen über eine Zweifrequenzausrüstung für 11kV 16,7 Hz Wechselstrom des Stammnetzes und 1000 Volt Gleichstrom für Berninabahn was somit ein Lokwechsel am Bernina-Express in Pontresina erspart.
Die vierteiligen Allegra ABe 8/16 Loknummer 3101-3105 werden im S-Bahnbetrieb Schiers-Landquart / Chur-Thusis als Solofahrer eingesetzt, wo sie die alten Vorortspendelzüge Typ Be 4/4 abgelöst haben.
Die alten Vorortspendelzüge Be 4/4 Loknummer 511-516 hätten eigentlich mit der Ablieferung der neuen Allegrazüge verschrottet werden sollen, dürfen aber nun noch etwas weiterleben. Im Zuge einer Modernisierung wird dabei der zweiter Führerstand ausgebaut, die Lackierung erneuert sowie die alten runden Scheinwerfer gegen neue viereckige Scheinwerfer ersetzt, die eine bessere Kurvenausleuchtung besitzen. Die Züge tragen nun die Lackierung der Allegra Züge. Dank ihrer vollautomatischen Scharfenbergkupplung können zwei Züge in Vielfachsteuerung zusammengekuppelt werden.
Für den Baudienst hat die RhB sehr viele thermische Traktoren und Grossdieselloks mit Funkfernsteuerung.
Auch eigene Gleisumbauzüge sind vorhanden, damit man jederzeit grössere Instandhaltungsarbeiten auf dem gesamten Bahnnetz durchführen kann. In den grösseren Bahnhöfen sind auch elektrische und Diesel/ Elektrische Rangierfahrzeuge stationiert.


Ge 6/6 701 II *Rätia* (Aufnahme 02.04.14 Landquart)

Be 4/4 513 (02.04.14 Landquart)

Tmf 2/2 114 (Aufnahme 02.04.14 Landquart)

ABe 8/16 3103 Allegra auf der S 2 Chur-Thusis (Aufnahme 02.04.14 Chur)

ABe 8/16 3105 Allegra "Bündner Generalaboment" auf der S 2 Chur-Thusis (Aufnahme 02.04.14 Chur)

Ge 6/6 707 II *SCOUL* (Aufnahme 02.04.14 Chur )

Ge 4/4 II 617 *ILANZ* "RE POWER (Aufnahme 02.04.14 Chur)

Ge 4/4 III *MAIENFELD* "COOP" am RE Chur-Samedan-St.Moritz (Aufnahme 02.04.14 Chur)

Ge 4/4 II 624 *CELERINA-SCHLARIGNA* mit Güterzug Ilanz-Landquart in Chur (Aufnahme 02.04.14 Chur)

Ge 4/4 II 631 *UNTERVAZ* mit dem Valserwasser Zug Landquart-Ilanz in Reichenau-Tamins (Aufnahme 02.04.14 Reichenau-Tamins)

Ge 6/6 701 II *RÄTIA* mit dem Güterzug Landquart-Samedan in Thusis (aufunahme 02.04.14 Thusis)

Gmf 4/4 242 in Thusis (Aufnahme 02.04.14 Thusis)

Ge 6/6 II 705 *PONTRESINA-PUNTRASCHIGNA* mit dem Güterzug Samedan-Landquart in Tiefencastel (Aufnahme 02.04.14 Tiefencastel)

Ge 4/4 III 652 *VAZ / OBERVAZ- LENZERHEIDE-VALBELLA* "HOCKEY CLUP DAVOS mit dem RE St.Moritz- Chur in Filisur (Aufnahme 02.04.14 Filisur)

Tmf 2/2 86 in Bergün (Aufnahme 02.04.14 Bergün)



Text und Bilder: Ludwig Reyer
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel