Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
März 2010Bahnfrühling Schweiz / Frankreich / Österreich Ludwig Reyer
Reisen

Auf dem Streckennetz der SBB sowie im angrenzenden Ausland sind immer wieder interessante Fahrzeuge zu sehen die immer noch in Orginallackierung verkehren oder erfolgreich rückverwandelt wurden.

Deh 4/6 914 hieß bis 2009 noch Deh 120 011 und war in SBB-Rot lackiert (Zentralbahnflickenteppichoutfit). Das SBB Historic-Team konnte aber mit der Rückversetzung beginnen und gab dieser Lokomotive ihr altes SBB-Tannengrün zurück. Nun präsentiert sich die Lok im Zustand der Anlieferungzeit 1941. Im Jahr 2011 wird diese Maschine ihren 70.Geburtstag feiern und ist somit die älteste Brüniglok.

Die BB 15001 der SNCF in St.Louis noch mit Orginalbeschriftung und in alter Lackierung.

Ae 6/6 11488 und Re 4/4 II 11108 (Swiss-Express) in Buchs SG (CH). Solche Stelldichein werden bald Vergangenheit sein, denn die starken Gotthardloks haben wohl bald ausgedient.

Ae 6/6 11405 in Sargans (CH) noch mit ihrer Chromzierleiste und dem alten Depotschild Olten.

1144 245 der ÖBB in Buchs SG (CH) - diese Loks sind tägliche Gäste in der Schweiz und leisten u.a. im Güterverkehr Schwerstarbeit.

XBDx 4690 der SNCF abgestellt in Buchs SG (CH) - diese SNCF Zügen waren im Regionalverkehr tätig und werden nun nach ihrer Ausrangierung nach Rumänien abgegeben.

XRABx 8648 der SNCF abgestellt in Buchs SG (CH) - auch diese SNCF Triebzüge haben ausgdient und werden nach Rumänien überführt um dort weiterhin im Personenverkehr eingesetzt zu werden.

Re 425 625 ex MThB mit einem geschleppten Baudiensttraktor von SERSA in Wil SG (CH). Diese Loks sind wahre Exoten sowie Kilometermillionäre. Hergestellt wurden sie bei der Schweizer Lokomotiven- und Maschinenfabrik SLM in Winterthur. Die robusten Arbeitstiere werden nicht arbeitsmüde.

Ce 2/2 2 mit B2 C41 der einstigen Bergbahn Zürich-Uetliberg BZU ( heute Sihltal-Zürich-Uetlibergbahn SZU) als Leihgabe (Bild. Ludwig Reyer)

Ge 6/6 I 402 RhB Krokodil im Verkehrshaus Luzern neben einem alten RhB Signal (Bild. Ludwig Reyer)

Re 465 004-2 BLS Kambly in Luzern am 23.03.2010 (Bild. Ludwig Reyer)

Be 4/4 521 der Uetlibergbahn im Bhf Uetliberg am 02.04.2010 (Bild. Ludwig Reyer)

Ee 922 005-4 am 03.04.2010 in Luzern (Bild. Ludwig Reyer)

Ein herzlichen Dank an meinem Kollegen Steve Nef für die Bereitstellung dieser Bilder.

Text und Bilder: Ludwig Reyer
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel