Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
E-Stories
März 2017Bahnfrühling im Wallis und Berner OberlandLudwig Reyer
Reisen

Nach dem kühlem Winter 2016/2017 kehrt nun langsam im Wallis und Berner Oberland der Frühling ein, um den letzten Schnee wegzuschmelzen. Der Bahnbetrieb aber läuft immer in gleicher Form, viele bunte Güterzüge sind auf der alten Lötschbergstrecke sowie durch den Lötschbergbasistunnel zwischen Norden und Süden unterwegs um alles zwischen der Nordsee sowie Mittelmeer zu speditieren. Bei der Matterhorn Gotthard Bahn MGB ist nachwievor noch grosser Skiverkehr zu sehen was gut ausgelastete Züge beschert. Weil Zermatt autofrei ist, muss alles in Visp auf bereitstehende Schmalspurwagen umgeladen werden darum arbeiten die BLS/SBB/MGB Hand in Hand. Neu sind auch die BLS Vectron Loks Re 475, die die alten braunen Re 4/4 unterstützen. Die Re 465 ist auch viel sehen, dies an schweren Transitzügen zwischen Basel-Domodossola sowie die, die an das Privatunternehmen RailCare vermietet sind und Container mit Lebensmittel zwischen grossen Verteilzenter der Migros/Coop/Denner verschieben. Das Lokomotivendepot SPIEZ, stellt die Lokomotiven fürs BLS Netz bereit und führt zugleich in der angegliederten Hauptwerkstatt Reparaturen an Pendelzügen und Loks durch. Für Revisionen an Passagierwagen, ist die Hauptwerkstatt Bönigen b. Interlaken zuständig was somit ein guter Arbeitgeber fürs Berner Oberland ist. In Brig Gliesengrund, ist das Lokomotivendepot und Hauptwerkstatt der Matterhorn Gotthard Bahn MGB zuhause die alle Wagen und Loks repariert damit sie in einem betriebssicheren Zustand sind. Grosser Wert wird auch auf die Wagen des GlacierExpress gelegt, der täglich mehrmals zwischen Zermatt-St.Moritz fährt und somit die Kantone Wallis-Uri-Graubünden miteinander verbindet.

Der 37km lange Lötschbergbasistunnel erspart bei vielen Güterzügen zusätzliche Lokomotiven und verkürzt so die Fahrzeit in beide Richtung. Auf einer Länge von 14km ist der Tunnel jedoch nur Einspurrig, und damit ein Nadelöhr für den ganzen Bahnbetrieb. Ein Teil des Tunnel hat man während dem Bau im Rohbauzustand belassen, und ein Teil wurde überhaupt nicht ausgebrochen weil das Geld nicht reichte. Nach vielen Gesprächen, sowie ständigen hin und her hat man entschieden diese Einspurlücke bis 2030 mittels Vollausbau auf Doppelspur zu entschärfen. Damit wird der Lötschbergbasistunnel leistungsfähiger und ermöglicht somit mehr Züge zwischen Norden sowie Süden. Die alte Bergstrecke durch den Lötschbergtunnel Kandersteg-Goppenstein bleibt weiterhin erhalten und dient als Umleitungsstrecke.
Die BLS hat 8 Autoverladezugseinheiten in Kandersteg stationiert, mitsamt Steuerwagen. 4 Züge sind im Regelbetrieb Kandersteg-Goppenstein eingeteilt, und 4 Züge sind Reserve um im Spitzen- sowie Saisonverkehr zwischen Kandersteg- Iselle-Trasquare (Italien) zu pendeln, dies bedeutet Arbeit für 8 braune Re 4/4.


(l.) Re 475 404 in Spiez einsatzbereit für eine Schulungsfahrt
(m.) Re 465 002,012 und Rem 487 001 SwissRailTraffic sowie Railpool 186er im Lokdepot Spiez bereit für den Einsatz
(r.) Mit 200 Km/h gehts ins Nordportal des Lötschberbasistunnel unweit des Bhf Frutigen


HGe 4/4 II 4 mit dem Regio Brig-Zermatt in Visp

Gm 3/3 71 des MGB Rangierdienst Visp beim verschub einiger Güterwagen

Eine Re 485+486 an einem Norwärtsfahrenden Transitzug klettert die Lötschbergsüdrampe hinauf. Aufgenommen von Visp her.

Eine Re 10/10 am Transitzug Italien-Basel in Brig

Eine Re 10/10 am Transitzug Basel-Italien, kommt vom Lötschbergbasistunnel via Visp in Brig an

2 185er an einem Transitzug Italien-Deutschland in Brig

Re 475 405 BLS Vectron am Ambrogio Zug aus Basel nach Italien

Am 843 061-3 kommt gerade mit dem Lonza Kesselwagenzug aus Visp

Re 6/6 11663 Eglisau und Re 460 034-2 Aare seite an seite in Brig. Die Re 6/6 ist gerade mit einem Transitzug richtung Norden via Lötschbergbasistunnel unterwegs. Glück muss man haben !

Re 4/4 192 Lokzug Brig-Domodossola RB

Re 485 013 Vorspannlok vom Rola Domodossola-Freiburg Breisgau geht ins Lokdepot Brig

Re 485 geht ab Brig alleine mit dem Rola nach Freiburg Breisgau

Re 485 013 und 485 009 als Lokzug Brig-Domodossola RB.

Re 485 009+ 485 013 als Lokzug Brig-Domodossola

Re 10/10 am Transitzug Basel-Italien via alte Bergstrecke Länge 550m Gewicht 1500t

Re 620 017-4 kommt vom Leerwagenzug Domodossola-Brig um aufs abstellgleis zu gehen

Deh 4/4 I 53 Ursern mit Regio Visp-Göschenen

ABDeh 4/8 2021-ABDeh 4/10 2013-BDkt 2233 als Regio Brig-Zermatt in Brig

ABDeh 4/10 2013 und BDkt 2233 als Regio Zermatt-Brig in Visp

BDkt 2233-ABDeh 4/10 2013 als Regio Zermatt-Brig in Visp
1. Klasse in der Matterhorn-Gotthard Bahn MGB, so Bequem kann man durch die Berge reisen !



Text und Bilder: Ludwig Reyer
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel