Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
E-Stories
2008-2013 Aus dem Foto-ArchivFlorian Riedl
Reisen

Wieder einmal kramte ich in meinem Foto-Archiv und konnte dort folgende Bilder aus den Jahren 2008, 2010 und 2013 finden. Da mein Urlaubsort Garmisch-Partenkirchen war, zog es mich jeden Tag zum dortigen Bahnhof und ich wartete bis dort wieder eine Baureihe 110 vor der Linse auftauchte. Da es der Umlaufplan der Baureihe 110 es zuließ, kam von Montag bis Donnerstag immer eine Lok der Baureihe 110 nach Garmisch-Partenkirchen. Am 06. August.2008 konnte ich die damalige 110 347-2 an einem Heißen Nachmittag in Garmisch-Partenkirchen ablichten wie sie sich für den nächsten Dienst ausruhte.

Am 06. August.2008 konnte man die damalige 110 347-2 an einem heißen Nachmittag in Garmisch-Partenkirchen ablichten die gerade abstellt auf Gleis 6 stand




Die München beheimatet Vorserien 111 002-2 fährt mit ihrer Regionalbahn in den Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen ein und wartet auf die Zugkreuzung der aus Mittenwald kommt ab. Nach dem die Zug Kreuzung erfolgte kann sie die Fahrt nach Mittenwald fortsetzten.




Auf Grund des Jubiläums 850 Jahre München ließ der Disponent diese Werbe Lok 111 027-9 nach Garmisch-Partenkirchen fahren um dort sich bei Eisenbahnfans sich zu präsentieren. Am 05. August. 2008 brachte sie eine Planmäßige Regionalbahn nach Garmisch-Partenkirchen.




Auch die Münchner 111 044-4 wird in Kürze die Rückfahrt nach Mittenwald antreten wenn die Lok unter 15 KV steht.




Auch 110 223-5 war öfters mal in Garmisch-Partenkirchen zum Rangieren eingesetzt worden. Am 05. August.2008 stand sie auf Gleis 6 des Garmischer Bahnhof und wartet nun auf ihre Rangierleistung.




Die am 21.11.1957 in Dienstgestellte 110 114-6 wurde dem Betriebshof Heidelberg zugeteilt dort erledigte sie ihre Dienste vor schnell Zügen die so eine Lok benötigten. Am 31.05.1970 wechselte sie dann ihre Heimat und gelangte zum Betriebshof Offenburg wo sie bis zum 28.09.1975 blieb. Am 28. September.1975 zeigte sie dem Frankfurter Personal war in ihr steckte. Zum 10. Juni.2001 trat sie in ihrem neuen Betriebshof München die Arbeit an und blieb bis zu ihrem Verkauf der am 01.12.2005 stattfand dort. Im Jahr 2013 musste sie auf Grund dem Bedarfs abgestellt werden doch einen Monat später am 20.Oktober.2013 kehrte sie wieder zurück in den aktiven Dienst zurück. Seit 2013 kann man sie im Münchner Raum vor PbZ oder vor Bereitstellungen antreffen. Am 16. Februar.2008 war sie in München mit einem Intercity zu Gast in der Landeshauptstadt.




Die am 24. März.2008 eingesetzte Münchner 111 069-1 wird in Kürze die Fahrt nach Mittenwald antreten. Leider wechselte sie am 11.12.2009 ihren Betriebshof und kam nach Ludwigshafen. Von dort an kam die Lok nach Dortmund und beendete dort ihre Lok Kariere Am 22. April.2016 erfolgte ihre Abstellung beim Stillstandsmanagment in Hamm. Ob die Lok nochmals in den aktiven Dienst zurück kehrte kann bis heute noch keiner Sagen.




Die in Dortmund beheimatete 110 497-5 reiste mit einem PbZ in die Landeshauptstadt München an um mal ins Werdenfelder Land zu kommen. Am 14. April.2009 stand sie fertig aufgerüstet auf Gleis 30 und wartet auf die Ausfahrt nach Garmisch-Partenkirchen. Leider musste sie ihren Dienst Quittieren und wurde am 31. Januar.2013 in Opladen zerlegt.




Am 06. August.2008 stand die Münchner 110 347-2 einsatzbereit auf Gleis 6 des Garmischer Bahnhof.




An einem kalten Januar Morgen stand 111 036-0 mit ihrer Regionalbahn nach Innsbruck Hbf im Starnberger Flügelbahnhof abfahrbereit auf Gleis 31.




Am 04. Januar.2010 konnte man die Nürnberger 111 179-8 vor ihrer Regionalbahn nach Mittenwald in München antreffen. Sie wird um 13:32 den Hauptbahnhof verlassen.




115 293-3 brachte am 04. Juni.2010 einen Intercity in die Landeshauptstadt von München. diese Lok gehört auch wie jede andere 115er zu DB Autozug und man kann sie vor PbZ oder vor Bereitstellungen im Münchner Raum antreffen.




Auf Grund eines defekten Steuerwagens der vermutlich in Mittenwald festgestellt wurde um fuhr die Münchner 111 036-0 am 16. August.2010 ihn und fuhr mit ihm in Richtung München Hbf. Hier bei der Einfahrt in den Garmischer Bahnhof.




Da DB Fernverkehr große Probleme mit den neuen ICE3 hatte überlegte man ob nicht die zuverlässige Fernverkehrslok die 103 nicht zum Einsatz kommen sollte. Da man für 200 Km/h nicht so viel im Betriebshof von München hatte die die Lokomotiven verplant waren griff man kurzerhand zum edlen Renner der Baureihe 103 zurück. Am 14. April 2009 kam 103 245-7 mit ihren ICE Ersatz- Zug in die Landeshauptstadt von München auf einem kurzen Besuch in die Landeshauptstadt.




Die Münchner Jubiläums Lok 111 027-9 hatte am 05. August.2009 die Regionalbahn nach Reutte in Tirol an Hacken und wird sich in kürze in Bewegung setzen.




111 025-3 konnte man am 16. August.2010 in Garmisch-Partenkirchen mit ihrer Regionalbahn nach München antreffen. Ein besonderes Merkmal hatte die Lok, sie hatte einen DSA 200 Stromabnehmer erhalten.




Am 04. Januar.2010 konnte man die Münchner 110 322-5 mit einer Reserve Garnitur in München antreffen.




Am 10. August 2008 hatte 110 322-5 Wochenendruhe im Bahnhof Garmisch-Partenkirchen und steht abgerüstet auf Gleis 5.




Nicht alltäglich zu sehen aber trotzdem immer wieder schön. 1020.44 kam 12. August.2008 mit einem Sonderzug aus Innsbruck nach Garmisch-Partenkirchen und wird auch wieder in kürze nach Innsbruck zurück fahren.




Mit einem Abstecher mach München hatte ich auch am 04.03.2013 zu tun. Da München nachhinein eine Hochburg der Baureihe 111er ist konnte man reichlich die Kamera mit ihnen füttern. Hier eine kleine Auswahl der Bild Sichtungen aus dem Jahr 2013.

An einem kalten Vormittag Anfang März 2013 brachte die Nürnberger 111 186-3 ihre Regionalbahn aus Innsbruck nach München Hbf und wartet auf die Rückfahrt.




Mit beiden Scherenstromabnehmer am Fahrdraht wärmte sich die Münchner 111 043-6 am 04. März.2013 auf ihrem Wartegleis.




Die Nürnberger 111 217-6 wurde am 04.03.2013 von einem Kollegen aufgerüstet und wird in Kürze aus der Abstellung fahren und die Leistung nach Treuchtlingen übernehmen. Ein Gleis weiter stand ebenfalls eine Münchner Maschine 111 174-9 aufgebügelt und wartet auf neue Arbeit.




Auch 111 037-8 vom Betriebshof München stand mit beiden Scherenstromabnehmer am Fahrdraht. Sie wird in Kürze die Regionalbahn nach Kufstein bespannen.




Unser Maxl war damals das Sprichwort unter Lokführer Kollegen und Eisenbahnfans wie sie noch so beklebt war. Hier steht nun die Münchner 111 017-0 mit einer Regionalbahn auf Gleis 27 des Starnberger Bahnhofs und wartet auf die Ausfahrt. Leider wurde die Werbe Folie am 22.09.2014 entfernt und die Lok wurde wieder Verkehrsrot.




Auch ein Oldtimer zeigte sich am 04.März.2013 in München. 115 350-1 von DB Autozug übernahm für die Baureihe 103 ihren Dienst.




Am Abend des 04. Märzes 2013 hatte die Münchnerin 111 037-8 ihre Regionalbahn nach Freilassing bespannt und wartet auf Gleis 6 des Holzkirchner Bahnhofs auf die Ausfahrt. Heute übernimmt die Verkehrsgesellschaft Meridian die Strecke nach Kufstein oder Salzburg Hbf.




Am 27. August.2013 brachte die Münchner Drehstromlokomotive 120 120-1 ihren Regionalexpress nach München Hbf. In kürze wird sie den Regionalexpress wieder in Bewegung setzten und ihn zum Endbahnhof schieben.




Die in Hamburg Eidelstedt beheimatete 101 025-5 trug am 27. August 2013 eine werbe Folie von der Modelleisenbahn Firma Märklin. Am Dienstag den 27. August.2013 rollte sie in den Kopfbahnhof von München ein.




Am 27. August.2017 rangierte die Münchner 111 123-6 in das Depot des Betriebshofes von München. Zur Feier des 500 Jahre Reinheitsgebot das im Jahr 2016 stattfand wurde diese Lok mit einer Werbe Folie beklebt und in ganz Bayern eingesetzt. So wurde die Lok vor verschiedenen Zugleistungen eingesetzt.




Am Dienstag des 27. August.2013 bespannte die 103 245-7 von DB Fernverkehr ihren IC 2206 nach Nürnberg Hbf. In wenigen Minuten wird sie die Landeshauptstadt von München verlassen und nach Nürnberg Hbf fahren.




Mit Zufall und mit etwas Glück rollte mir eine weitere Werbe Lokomotive von Betriebshof München vor die Linse. Es war die 111 024-6 die ebenfalls eine Werbung von der ADAC trug. Am 27. August.2013 brachte 111 024-6 eine Regionalbahn nach München Hbf.




Am 08. Juni.2013 brachte die Münchner 111 052-7 ihren Planmäßigen Regionalexpress nach München. Wie man hier gut sieht ist die Lok schon für die Rückfahrt vorbereitet und wird in wenigen Minuten das Stumpfgleis 1a von Passau Hbf wieder nach München verlasen.




Auch die Werbe Lokomotive Mit der Bahn in die Berge kamen in die Dreiflüsse Stadt Passau. Am 30. August.2015 brachte die in München stationierte 111 039-4 zusammen mit 111 022-0 ebenfalls vom Betriebshof München den Radlzug 59272 von Nürnberg nach Passau Hbf. Auf Gleis 1 wird in Kürze 111 039-4 zusammen mit 111 022-0 den Regionalexpress nach Nürnberg Hbf in Fahrt bringen.




Bilder & Text: Florian Alexander Riedl

Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel