Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Antiquariat Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
Mai 2005Belgien - Frankreich - LuxemburgThomas Förster
Reisen

05. Mai 2005:

In Forbach stand am Feiertag der Z2-Triebwagen 11502 (l.) in der neuen "Métro-Lor"-Lackierung etwas untätig herum. Ebenfalls am Vatertag entstand die Aufnahme der BB 16621 (r.) mit ihrem RIO-Zug:


Güterverkehr zwischen Rhein und Vogesen in Lutzelbourg: BB 37025 (l.) muss heute nicht gewaschen werden, das macht der Regen. In Grün einst der Stolz von Savoyen, jetzt in Betongrau in Elsass-Lothringen unterwegs: BB 25118 (r.)


07. Mai 2005:

Im belgischen Arlon entstanden am 7. Mai 2005 die folgenden Fotos: Der Gumminasen-Triebwagen 518 (l.) hält kurz in Arlon auf seinem Weg von Luxembourg nach Bruxelles-Midi und die 2326 (r.) wartet mit mehreren Schwestern auf neue Einsätze.

Durch einen Lokführerwechsel war Zeit genug die SNCB 2007 trotz strömenden Regens in Arlon abzulichten.

Ein Triebzug wie einst im Pariser Vorortverkehr: Der 1971 gebaute 261 (l.) der CFL ist einer von zweien für Luxembourg gebauten Triebwagen und hat nicht mehr allzu lange Laufzeit vor sich, aber noch sind die neuen DoSto-Wagen nicht alle abgenommen. Hier legt er sich bei Betzdorf in die Kurve. In Wasserbillig steht der 261 (r.) an der Seite. Hier wird gewendet und wieder als Pendel nach Überholung durch den IC aus Trier nach Luxembourg fahren.


In Wasserbillig können natürlich noch die deutschen Mehrsystemsloks der Reihe 181.2 bewundert werden. Die 181 211 "Lorraine" hat Ausfahrt nach Trier (l.) bekommen. Der Lokführer muss sich weit herauslehnen, um in der Kurve den Bahnhofschef zu sehen. 181 219 (r.) kommt aus Trier und wird gleich nach Luxembourg weiterfahren.


Neue Triebwagen am 7. Mai in Luxemburg: Ein 25 kV 50 Hz AGC der SNCF (l.) läuft in Luxembourg als Zug von Metz/Thionville ein. Der Spitzname des Triebwagens auf dem rechten Bild ist bei der SNCF "la baleine" - der Walfisch. Wie man da bloß drauf gekommen ist? Bei der CFL laufen diese Triebwagen, die man auch bei der DB kennt, als Baureihe 2100, hier der 2105 (r.).


Die SNCB 2003 (l.) übernimmt einen IC nach Bruxelles-Midi. Dazu muss sie noch einen besetzten Kurswagen holen, den gerade eine SNCF BB 15000 mitgebracht hat. Das erfordert mehrmales Umschalten des Fahrstromes zwischen 3000 V Gleichstrom und 25 kV 50 Hz. So was geht in Luxembourg Hauptbahnhof auf Gleis 4! Auf eben diesem Gleis mogelt sich die SNCF BB 15019 (l.) am Rangiergeschäft vom IC nach Bruxelles vorbei.


Am südlichen Bahnhofsende unter einer Straßenbrücke steht ein Krokodil (Bild Fotomontage aus zwei Bildern). Dienstende war schon vor längerer Zeit, die 3609 ist schon leicht geplündert, nur noch ein Stromabnehmer, Scheiben fehlen, Trittbleche teilweise weg...


Sie sollten einst die 3600er ersetzen, die Mehrsystem-3000er. Hier rollt 3004 (l.) vorbei. Noch ein paar Streckenaufnahmen als Abschluss der Luxemburg-Tour aus Manternach. Die 181 211 "Lorraine" (r.) ist mit ihrem IC auf dem Weg nach Luxembourg.


Im nachmittäglichen Sonnenschein rollt 2002 (l.) zum Halt in Manternach. Und in Berg stimmten am Bahnübergang Licht, Blinklicht und der 2019 auf dem Weg nach Luxembourg 100%ig für ein Foto aus der Bustür.


Fotos und Text: Thomas Förster
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel