Anzeige

Datum: 14.08.2020 Uhrzeit: 08:31

Modernisierte VVT Regiozüge: Ein neues Level an Qualität und Komfort


Neues Design, modernes Fahrgastinformationssystem, WLAN, und Komfortsitze auf Cityjet-Niveau machen die Bahnfahrt zum Vergnügen (VVT/Oss)

VVT und ÖBB sorgen für einen weiteren Qualitätssprung im Tiroler Nahverkehr. Neues Design, modernes Fahrgastinformationssystem, WLAN, und Komfortsitze auf Cityjet-Niveau machen die Bahnfahrt zum Vergnügen. Die erste Talent-Nahverkehrsgarnitur in neuem Glanz rollt bereits über Tirols Schienen. Für 2020 sind noch weitere acht aufgewertete Talentzüge T1 im neuen Design geplant.

Die Erfolgsgeschichte S-Bahn Tirol schlägt trotz COVID-19 das nächste Kapitel auf. Der Verkehrsverbund Tirol (VVT) und die ÖBB heben die Regiozüge in Punkto Design und Qualität auf ein neues Niveau. Im Beisein von Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe, VVT-Geschäftsführer Alexander Jug und ÖBB-Regionalmanager René Zumtobel wurde heute die erste modernisierte Talent 1 Nahverkehrsgarnitur im neuen Design und mit topmoderner Innenausstattung „auf Schiene“ geschickt. Im Laufe des heurigen Jahres werden noch weitere acht bestehende Garnituren auf das hochwertige Cityjet-Niveau aufgerüstet. In den nächsten Jahren werden von den insgesamt 38 Talent 1 Nahverkehrsgarnituren 32 in Cityjet-Qualität in Tirol unterwegs sein.

Mehr Komfort und Service für die Fahrgäste

In Bezug auf den Fahrkomfort gibt es bei den Regiozügen nach dem Refurbishment eine deutliche Qualitätssteigerung. Anstelle der herkömmlichen Standardbestuhlung mit den bekannten blauen Sitzbezügen, bieten die neuen roten Sitze der modernisierten Züge mit Kopfstütze und Mittelarmlehne ein neues Level an Sitzkomfort für eine bequeme und nachhaltige Zugfahrt. Auch die technische Ausstattung wurde modernisiert. Alle Infos über die aktuelle Zugfahrt, wie Fahrplan, Zugnummer, Echtzeitdaten, Anschlüsse oder allfällige Störungsmeldungen erhalten die Reisenden via Monitor über das neue Fahrgastinformationssystem im Zug. Pro Triebwagen stehen sechs Monitore zur Verfügung. Zur besseren Akustik im Zug wurden zudem die Innen-Lautsprecher neu positioniert.

ÖBB Railnet Regio – WLAN, Service und Infotainment im Nahverkehr

Das Upgrade der Regiozuggarnituren bedeutet auch ein deutliches Mehr an Qualität und Service an Bord. Die Züge sind mit dem ÖBB Railnet Regio ausgestattet. Für die Kundinnen und Kunden bedeutet dies:
Kostenloses und unbegrenztes WLAN (E-Mails lesen, Surfen, Social-Media und Musikstreaming möglich)
Die Inhalte des Railnet Regio liegen lokal auf dem WLAN-System und sind somit unabhängig vom Mobilfunknetz permanent verfügbar
Information zur aktuellen Reise im Portal ersichtlich (Reiseinfo mit Übersicht über Haltestellen und Anschlüsse)
Kostenlose regionale und nationale Zeitungen und diverse Magazine (Wirtschaft, Politik, Sport, Mode, Kochen, etc.)
Regionale Inhalte und Informationen (Infos zu Events, touristischen Angeboten etc.)
Die Reisenden stellen über ein WLAN-fähiges Endgerät eine WLAN-Verbindung mit dem Zug her und befinden sich automatisch im Onbord Portal. Über dieses Portal stehen dann Information und Entertainment für die Kundinnen und Kunden zur Verfügung.


Quelle:/Fotos: VTT