Anzeige

Datum: 15.01.2020 Uhrzeit: 09:25

NETINERA Werke GmbH bald mit neuem Mehrheitseigentümer


Die BTH Beteiligungs GmbH wird nach der noch ausstehenden Zustimmung des Bundeskartellamts als neuer Gesellschafter die Mehrheitsanteile an der NETINERA Werke GmbH in Neustrelitz übernehmen.

Künftig soll die BTH Beteiligungs GmbH aus Putlitz 51% der Anteile an dem Neustrelitzer Bahnwerk halten. Die verbleibenden 49% hält weiterhin die Prignitzer Eisenbahn GmbH, die zum NETINERA-Konzern gehört. „Die neue Beteiligungsstruktur stellt die Zukunft des Bahnwerkes auf ein sicheres Fundament. Mit der BTH haben wir einen starken regionalen Partner mit fundiertem Know-How gefunden“ erklärt Thomas Schare, Geschäftsführer der Prignitzer Eisenbahn GmbH.

„Das Bahnwerk in Neustrelitz ist uns gut bekannt,“ fügt Tino Hahn, Geschäftsführer der BTH hinzu „und wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, einen langfristigen Fortbestand des Werkes zu sichern und weiterhin ein starker Arbeitgeber in der Region Mecklenburg zu bleiben.“

Die NETINERA Werke GmbH führt für zahlreiche Kunden umfangreiche Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen an Schienenfahrzeugen durch. Schwerpunkt sind dabei Triebwagen für den Personennahverkehr, Reiszugwagen und Güterlokomotiven. Mit dem neuen Gesellschafter fügt sich das Neustrelitzer Bahnwerk in einen Verbund aus Eisenbahnfachwerkstätten mit Standorten in Eberswalde, Meyenburg, Sassnitz/Neu Mukran und Wittenberge ein.

NETINERA Werke GmbH

Die NETINERA Werke GmbH ist ein Tochterunternehmen der Prignitzer Eisenbahn GmbH. NETINERA Werke bietet unter anderem betriebsnahe und schwere Instandhaltung, Wartung, Modernisierung und Restauration von diesel- und elektrogetriebenen Fahrzeugen und Nebenfahrzeugen.
Die Prignitzer Eisenbahn GmbH gehört zum NETINERA-Konzern, einem der größten privaten Verkehrsunternehmen in Deutschland. Zu dessen Portfolio gehören deutschlandweit Eisenbahnverkehrsunternehmen, Busunternehmen, Hafen- und Güterverkehrsgesellschaften und Werkstätten.


Quelle:/Fotos: BTH Beteiligungs GmbH