Anzeige

Datum: 03.09.2018 Uhrzeit: 09:20

Sonderfahrt über die Semmeringbahn zur Höllentalbahn


Am Samstag, dem 22. September 2018 führt der Verein Nostalgiebahnen in Kärnten eine ganz besondere Sonderfahrt durch. Wir würden uns freuen, wenn Sie an dieser teilnehmen würden oder wenn Sie diese E-Mail auch an Bekannte weiterleiten könnten!

Zum Einsatz kommt der stilvolle Elektroschnelltriebwagen 4042.01 aus 1936, der ursprünglich für den hochwertigen Städte-Schnellverkehr gebaut wurde. Er befährt von Klagenfurt Hbf. ausgehend die Strecke über den Neumarkter Sattel sowie die Semmeringbahn. Zustiegshalte werden unterwegs in St. Veit an der Glan, Unzmarkt, Knittelfeld und Bruck an der Mur eingelegt. Während der Befahrung der weltbekannten Semmeringbahn werden sowohl bei der Hin- als auch Rückfahrt einige Halte in unterschiedlichen Bahnhöfen eingelegt. Ziel der Reise ist Payerbach-Reichenau.
In Payerbach gibt es die Möglichkeit, gemeinsam beim Payerbacher Hof Mittag zu Essen (Konsumation nicht im Fahrkartenpreis inkludiert). Im Anschluss folgt ein kurzer Fußmarsch zur Abfahrtsstelle der Höllentalbahn, einer schmalspurigen elektrifizierten Museumsbahn.

Mit den Garnituren der Höllentalbahn befahren wir die Gesamtstrecke bis nach Hirschwang. Es sind hier einige Fotohalte (auch außerhalb von Bahnhöfen!) vorgesehen. Je nach Anzahl der Fahrtteilnehmer werden unterschiedliche Fahrzeuge eingesetzt. Sollten sich nur wenige Fahrgäste zu unserer Fahrt angemeldet haben, kommen Triebwagen 1 mit Beiwagen 21 zum Einsatz. Sollte es die Einnahmensituation ermöglichen kommt auch auf einem Teilabschnitt die Elektrolok 1 Fahrendes Gartenhaus aus 1903 mit zwei Beiwagen zum Einsatz. Die E-Lok hat Kärnten Bezug - sie wurde für den Bau des Karawanken- Eisenbahntunnels zwischen Rosenbach und Jesenice beschafft und kam während der Bauzeit dort zum Einsatz.

Wissenswertes:

  • Bis zum 08. September muss die Kostendeckung erreicht werden, damit diese Fahrt durchgeführt werden kann! Jede Anmeldung zählt und trägt ihren Teil dazu bei!
  • Zustiege für die Mitfahrt im Elektroschnelltriebwagen 4042.01 sind in Klagenfurt Hbf, St. Veit an der Glan, Unzmarkt, Knittelfeld und Bruck an der Mur möglich. Die Halte in Bruck an der Mur sind auf ausgewählte Schnellzüge aus/nach Wien und aus/nach Graz abgestimmt
  • Ebenso ist es möglich, NUR an der Fahrt mit der Höllentalbahn teilzunehmen
  • Reservierte Sitzplätze im 4042.01 (ohne Aufpreis), Bewirtung am Platz, Souvenirartikel im Zug
  • Den Fahrplan und die Fahrkartenpreise entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat (siehe Anhang oder unter http://www.nostalgiebahn.at/files/NBiK/files/plakate/hoellentalbahn.pdf)
  • Spezialangebot für Bahnfotografen entlang der Fahrtstrecke! Das Solidaritätsticket beinhaltet die genauen Fahrzeiten unseres Zuges sowie einen Nachdruck einer Werbebroschüre der Schnelltriebwagen ET 11 (heute 4042) aus den 30er Jahren
  • Ermäßigter Fahrkartenpreis für Mitglieder des Vereins Nostalgiebahnen in Kärnten

    Anmeldung und Information:
    Im Internet unter http://www.nostalgiebahn.at/sonderzug-semmeringbahn.html
    Per Mail unter sonderzug@nostalgiebahn.at
    Per Telefon unter 0699 / 812 827 60 (Abends!)

    Wir freuen uns, Sie bei unserer Sonderfahrt begrüßen zu dürfen. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da bei zu wenigen Teilnehmern die Fahrt nicht stattfinden kann! Als Zeichen Ihrer Wertschätzung unseres ehrenamtlichen Engagements bedanken wir uns auch für die Weiterleitung dieser Mail an Bekannte und Freunde.







    Quelle:/Fotos: Nostalgiebahnen in Kärnten, Adrian Geringer