Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews

  Bücher:
  Lokomotiven und Wagen
   - Dampfloks
   - Dieselloks
   - Elloks
   - Triebwagen
   - Lokindustrie
  Betrieb, Bauwerke und Bahnhöfe
  Regionen / Strecken
  Chronik und Geschichte
  Länder und Reisen
  Erlebnisse/Bildbände
  Magazine
  in amazon.de suchen:
Suche:
in:
In Partnerschaft mit Amazon.de
  DVDs:
  Lokomotiven und Wagen
  Betrieb, Bauwerke und Bahnhöfe
  Regionen / Strecken
  Chronik und Geschichte
  Länder und Reisen
  Erlebnisse/Bildbände
  alle Rezensionen geordnet nach:
  Veröffentlichungsdatum
  Erscheinungsjahr
Anzeige
 Buchbesprechnungen auf elektrolok.de
Zur Übersicht

Die letzten Altbauelloks der Deutschen Bundesbahn
Band 1: Die Baureihen 104, 116, 117, 118, 119, 132, 144, 144.5 und 145

von Frank Lüdecke

Format: 210 x 297 mm
Umfang: 216 Seiten · 372 Abbildungen, teilweise in Farbe
Preis: EUR 49,90
ISBN-10: 3844660267
ISBN-13: 978-3844660265
Verlag: EK-Verlag
Anschrift: Lörracher Str. 16
79115 Freiburg
URL: www.eisenbahn-kurier.de
E-mail: service@eisenbahn-kurier.de


Direkt beim Verlag bestellen
EK-Verlag

Bei amazon.de bestellen:

Auszug Presseinfo EK-Verlag:

Als die Deutsche Bundesbahn am 1. Januar 1968 ihr neues Nummernschema einführte, befanden sich in ihrem Betriebsbestand noch zahlreiche Elloks der Vorkriegsbaujahre. Zum Teil waren diese Lokomotiven wie die Baureihe 132 bereits weit über 40 Jahre alt und dementsprechend technisch veraltet und verbraucht, von ihrem altertümlichen Erscheinungsbild mit Stangenantrieb ganz abgesehen. Sie erbrachten nur noch untergeordnete Leistungen. Andere Vorkriegsbauarten wie die formschöne 118 und die markante 194 dagegen waren Ende der sechziger Jahre für den schweren und hochwertigen Zugdienst noch unverzichtbar. In den zwei Jahrzehnten ab 1968 bis zum endgültigen Abschied von den Vorkriegsbauarten im Jahr 1988 bot sich ein überaus buntes Bild eines Altbauellok-Biotops, das zahlreiche Eisenbahnfreunde an die Strecke lockte.
Frank Lüdecke dokumentiert diese faszinierende Epoche der DB mit technischen Daten, Einsatzgeschichte, Lebensläufen (Fabrikdaten, Beheimatungen, Ausmusterung und Verbleib) und einem umfangreichen Bildteil mit Motiven bekannter Bildautoren. Band 1 befasst sich mit den Baureihen 104 bis 145, Band 2 mit den Baureihen 152 bis 194.


Inhalt:

Ein Wort zuvor
Baureihe 104
Baureihe 116
Baureihe 117
Baureihe 118
Farbteil 1
Baureihe 119
Baureihe 132
Baureihe 144 und 145
Baureihe 144.5
Farbteil 2
Literatur- und Quellenverzeichnis



elektrolok.de-Bewertung

Das Buch behandelt die Altbauelloks der DB im Zeitraum von 1968 bis zum Ende in den 1980ern. Mit Ausnahme der Baureihen 118 und 144, die sich auf einen Bildteil beschränken und bei denen man auf die bereits vorhandenen Baureihenbücher des EK verweist, werden die Baureihen 104, 116, 117, 119, 132 und 144.5 jeweils mit einer kurzen technischen Beschreibung und einem etwas ausführlicheren Text über die Einsatzgeschichte von 1968 bis zur Abstellung behandelt. Auch die (vollständigen) tabellarischen Lebensläufe der einzelnen Lokomotiven und diverse Fotos aus dieser Einsatzzeit sind dabei vorhanden. Zwei Farbbildteile bieten einige Farbaufnahmen aller beschriebenen Baureihen.

Fazit:
Erfreulich, dass es wieder ein neues Buch über Altbauelloks aus dem EK gibt. Die vorhandenen Texte sind dabei recht kurz gehalten und beschränken sich auf einige wichtige Punkte, Tabellen und Grafiken. Ausführliche und detailreiche Beschreibungen wie man es aus anderen Baureihenbüchern gewohnt ist, sucht man aber vergeblich. Da sich das Buch zudem auf den Zeitraum von 1968 bis zur Ausmusterung beschränkt, sind auch die Ausführungen der Einsatzgeschichten der verschiedenen Baureihen eher kurz gehalten - z.B. bei der 117 - ohne Bilder und Tabellen - gerade mal etwa eine DIN A4-Seite. Umso mehr ist aber der bildliche Teil herauszustellen. Hier wurden zahlreiche Fotos der einzelnen Baureihen aus dem genannten Zeitraum zusammengetragen. Dabei sind einige bekannte Aufnahmen darunter, aber auch einige, die man noch nicht gesehen hat. Alles in allem ein schöner Rückblick auf die Altbauelloks der DB mit wenig Text aber viel Bildern.


Na ja... Ausbaufähig! Durchschnitt! Gut! Toptitel!
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel