Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews

  Bücher:
  Lokomotiven und Wagen
   - Dampfloks
   - Dieselloks
   - Elloks
   - Triebwagen
   - Lokindustrie
  Betrieb, Bauwerke und Bahnhöfe
  Regionen / Strecken
  Chronik und Geschichte
  Länder und Reisen
  Erlebnisse/Bildbände
  Magazine
  in amazon.de suchen:
Suche:
in:
In Partnerschaft mit Amazon.de
  DVDs:
  Lokomotiven und Wagen
  Betrieb, Bauwerke und Bahnhöfe
  Regionen / Strecken
  Chronik und Geschichte
  Länder und Reisen
  Erlebnisse/Bildbände
  alle Rezensionen geordnet nach:
  Veröffentlichungsdatum
  Erscheinungsjahr
Anzeige
 Buchbesprechnungen auf elektrolok.de
Zur Übersicht

Grenzverkehre

Übergänge, Vorschriften, Vereinheitlichungen

EK-Special 120

Format: 210 x 297 mm
Umfang: 96 Seiten
Preis: EUR 12,50
ISBN-10: 3844670130
ISBN-13: 978-3844670134
Verlag: EK-Verlag
Anschrift: Lörracher Str. 16
79115 Freiburg
URL: www.eisenbahn-kurier.de
E-mail: service@eisenbahn-kurier.de


Direkt beim Verlag bestellen
EK-Verlag

Bei amazon.de bestellen:

Aus dem EK-Shop:

Grenzenloser Verkehr: Seit den späten neunziger Jahren erleichtern zunehmend leistungsfähige Mehrsystemfahrzeuge einen länderübergreifenden Einsatz. Das EK-Special beschreibt die Fortschritte, welche in den zurückliegenden Jahrzehnten im grenzüberschreitenden Schienenverkehr zwischen Deutschland und seinen Nachbarländern erreicht worden sind. Zudem werden der heutige Verkehr und Fahrzeugeinsatz nach Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, in die Niederlande, nach Österreich und Polen, in die Schweiz sowie nach Tschechien vorgestellt.
Doch grenzüberschreitender Eisenbahnverkehr in Europa wird heute noch immer durch zahlreiche nationale Vorschriften und abweichende Systeme gehemmt. So erschweren bis heute beispielsweise unterschiedliche Zugbeeinflussungssysteme und nationale Befindlichkeiten die von der Europäischen Union angestrebte Interoperabilität im europäischen Schie­nen­verkehr, auch hierüber lesen Sie im aktuellen EK-Special.


Inhalt:

  • Schienenstränge über Grenzen
  • Grenzübergänge Dänemark - Deutschland
  • Grenzübergänge Polen - Deutschland
  • Grenzübergänge Tschechische Republik- Deutschland
  • Grenzübergänge Österreich - Deutschland
  • Grenzübergänge Schweiz - Deutschland
  • Grenzübergänge Frankreich - Deutschland
  • Grenzübergänge Luxemburg - Deutschland
  • Grenzübergänge Belgien - Deutschland
  • Grenzübergänge Niederlande - Deutschland


    elektrolok.de-Bewertung

    Das neue EK-Special 120 setzt sich mit den Grenzverkehren in Deutschland zu den angrenzenden Nachbarländern auseinander und beginnt in einem einleitenden Kapitel mit einem kurzen geschichtlichen Abriss der Grenzverkehre sowie verschiedene Abkommen, die den grenzüberschreitenden Verkehr regeln, vereinfachen und später vereinheitlichen sollten. Gleichzeitig werden auch Schwierigkeiten wie etwa die unterschiedlichen Stromsysteme und Zugsicherungssysteme erwähnt. Anschließend wird spezifisch auf die Grenzverkehre mit den einzelnen Nachbarländern eingegangen, wobei anfangs eine Karte und eine Übersicht der einzelnen Grenzübergänge zu finden ist. Von Dänemark im Norden werden auf den folgenden Seiten im Uhrzeigersinn über Polen, Tschechien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien bis Niederlande alle Grenzübergänge aufgeführt. Dabei wird jeder Grenzübergang mit seiner Geschichte, Zugverkehr und den jeweiligen Besonderheiten in Wort und Bild behandelt. Anhand der abgebildeten Fotos bekommt man zudem ein Bild der eingesetzten Fahrzeuge, die im Lauf der Zeit im Grenzverkehr eingesetzt wurden.

    Fazit:
    Eine durchaus interessante Idee ist das neue Sonderheft des EK über das Thema Grenzverkehre. Über 60 Grenzübergänge gibt es heute zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern. In den Beschreibungen finden sich zunächst allgemein Wissenswertes im Grenzverkehr mit dem betreffenden Land und dann Informationen zur Geschichte der verschiedenen Übergange, zu eingesetzten Fahrzeugen - wobei hier der Schwerpunkt auf dem aktuellen Betrieb liegt - und technische Besonderheiten beim Überqueren der Grenzübergänge. Eine solche konzentrierte und übersichtliche Zusammenstellung war bislang nicht am Markt zu finden. Wer allerdings tiefer in die Thematik einsteigen will, der wird schnell merken, dass nur die wichtigsten Daten und Fakten in den Beschreibungen enthalten sind. Genaue Informationen z.B. zu berühmten Zügen, die früher den Grenzübergang nutzten, detaillierte Streckenkarten oder ausführliche Fahrzeuglisten sind nicht oder nur am Rande vorhanden. Dennoch ist die Arbeit als erstes schnelles Nachschlagewerk zu loben.


    Na ja... Ausbaufähig! Durchschnitt! Gut! Toptitel!
  • Zum Seitenanfang
       FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
    © 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel