Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
August 2007Ein wenig KölnSybic
Reisen

Bei der deutschen Großstadt Köln handelt es sich ist nach Einwohnern und Fläche um die viertgrößte Stadt in Deutschland. Aufgrund der Lage am Rhein sowie am Schnittpunkt von internationalen Handelsstraßen entwickelte sich diese Stadt zu einem wichtigen Verkehrsknotenpunkt mit einem der höchsten Eisenbahnverkehrsaufkommen Deutschlands. Der im Südosten des Stadtgebiets befindliche Konrad-Adenauer-Flughafen gilt auch als umschlagstarker Frachtflughafen, und verfügt auch über gute Anbindungen nach Wien.

Nach zwei Jahren Pause widmete ich mich, im Anschluss an meinen Ausflug nach Frankreich, wieder dem aktuellen Geschehen in dieser Metropole und reiste daher am Abend des 14.August mit dem Flugzeug an. Nachdem das Hotel erreicht und das Gepäck am Zimmer hinterstellt war, begab ich mich noch für einige Belegaufnahmen zum Hauptbahnhof, welcher als westliche Drehscheibe Deutschlands im internationalen Schienenfernverkehr angesehen wird.

Flughafen Schwechat

Überflug Köln

AUA Canadair Oslo Flughafen Köln

Natürlich dauerte es auch nicht lange bis zum ersten Motiv, besonders beachtenswert ist dabei der 143 -er "Sandwich" vor einem Regionalzug nach Koblenz. Nachdem auch einer der neuen CD Schlafwagen fotografiert werden konnte, fand der erste Tag somit sein Ende.

423 261 Köln Flughafen

143 953 143 822 Koeln Hauptbahnhof 12587

110 398 146 017 Köln Hauptbahnhof

111 122 Köln Hauptbahnhof 4383

6154 7291 012 Köln Hauptbahnhof

Am zweiten Tag meines Aufenthaltes begann ich mit dem Aufsuchen der bekanntesten Fotopunkte innerhalb von Köln. Fotokollege Paul Zimmer ( URL seiner Homepage: http://www.paul-zimmer.de/ ) gab mir einige Empfehlungen, so auch den Tipp betreffend Köln Müngersdorf. Hier verläuft die Strecke Richtung Aachen bzw. Belgien, weshalb das Zugaufkommen bzw. die darin enthaltene Güterzugdichte entsprechend hoch sind.

143 184 Köln Müngersdorf

155 009 Köln Müngersdorf

185 268 Köln Müngersdorf

6608 Köln Müngersdorf

Der Nachteil an dieser Fotostelle liegt jedoch darin wonach sie nur bei Nichtvorhandensein von Gegenlicht gute Motive gewährt weshalb ich mich anschliessend nach Köln Süd bzw. zur allseits bekannten Südbrücke begeben habe.

Köstritzer Bus Köln Müngersdorf

V1801 Köln Süd

189 034 Köln Süd

Instandhaltungseinheit Köln Süd

110 378 Wendezug Köln Südbrücke

140 378 Köln Südbrücke

151 006 Köln Südbrücke

155 080 Köln Südbrücke

155 123 Köln Südbrücke

155 129 Köln Südbrücke

212 024 Köln Südbrücke

294 399 Köln Südbrücke

403 035 Köln Südbrücke

DE91 Köln Südbrücke

Ungeachtet dessen war an diesem Tag die hohe Anzahl an Triebfahrzeugen der Reihe 155 auffallend, aber auch der privat geführte Güterverkehr gab ein starkes Lebenszeichen von sich. Der späte Abend wurde nach einer Stärkung am Hauptbahnhof verbracht und nach dem Festhalten des CD Schlafwagens fand auch Tag 2 sein Ende. Anbei findet Ihr einige Belegaufnahmen zu dem Szenario wobei sonniges Wetter an diesem Tag meistens Mangelware gewesen ist.

111 xxx Wendezug Köln Hauptbahnhof

120 147 Köln Hauptbahnhof 349

425 092 425 098 Köln Hauptbahnhof

6154 7291 001 Köln Hauptbahnhof

Wesentliche Änderungen im Vergleich zum Vortag ergaben sich im Laufe des Donnerstages keine, zumindest was die Wahl der Fotoplätze anbelangt nachdem sonnige Momente abermals Mangelware gewesen sind. Dafür gelang mir endlich das erste Foto einer der drei MaK DE1024 Prototypen. 1989 lieferte das Unternehmen Maschinenbau Kiel GmbH, besser bekannt unter dem Kürzel "MaK", drei Prototyplokomotiven der Type DE1024 zur Erprobung an die Deutsche Bahn welche die Triebfahrzeuge mit den Betriebsnummern 240 001 "Kiel", 240 002 "Westerland" und 240 003 "Lübeck" im Raum Schleswig-Holstein eingesetzt hat. Bei den DE1024 handelt es sich um sechsachsige Lokomotiven mit einer Motorleistung von 3600 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Für den Generator, die Leistungselektronik sowie die Fahrmotoren zeichnete ursprünglich ABB verantwortlich, das Dienstgewicht einer 20,96 m langen DE1024 beträgt immerhin beachtliche 126,1 Tonnen.
Nachdem ein von der DB erhoffter Auftrag zur Serienherstellung dieser besonders leistungsfähigen Lokomotiven unterblieb, wurden die drei Exemplare 1996 durch das im Güterverkehr tätigen, privaten Evu HGK erworben und mit den Bezeichnungen DE11, DE12 und DE13 in dessen Stand aufgenommen. Mittlerweile wurde DE12 nach einem, aus Kostengründen nicht mehr zu behebenden, Brandschaden abgestellt; die somit im Betriebsdienst verbliebenen DE11 und DE 13 können seither mit unterschiedlichen Leistungen in und um Köln angetroffen werden.

Überholung Köln Müngersdorf

185 006 Köln Müngersdorf

6606 Köln Müngersdorf

DE11 Köln Müngersdorf

PB02 Köln West

185 186 Köln Südbrücke

185 543 Köln Südbrücke

DE74 Köln Südbrücke

DH50 Köln Südbrücke

Wendezug 110 457 Köln Südbrücke

140 037 Köln Südbrücke

145 030 Köln Südbrücke

152 010 Köln Südbrücke

155 217 Köln Südbrücke

DE83 DE86 Köln Süd

DE91 DE73 DH 701 Köln Süd

08 Köln Süd

140 760 Köln Süd

151 167 Köln Süd

1116 020 1116 022 Köln Hbf 24

403 012 Köln Hbf 526

Am vierten Tag zeigte sich die Sonne endlich von ihrer positiven Seite und so war es kein Problem mit etwas Geduld zu halbwegs brauchbaren Belegaufnahmen zu gelangen. Abermals begab ich mich nach Köln Süd und durfte nach rund acht (!) Stunden Ausharren mit einigen Exoten in der Kamera den Weg ins Hotel antreten. Zahlreiche private Maschinen passierten die Fotostelle, mitunter auch am falschen Gleis, siehe Aufnahme "Sch……" .. Besondere Beachtung verdient die Belegaufnahme der DH50, meines Wissens nach handelt es sich dabei um Blausäure (!) Transporte, welche auch am helllichten Tag ohne Mühe dokumentiert werden können.

110 377 Köln Süd

140 024 Köln Süd

140 197 Köln Süd

140 647 Köln Süd

140 683 Köln Süd

145 069 Köln Süd

151 025 151 006 Köln Süd

152 013 Köln Süd

155 150 Köln Süd

185 194 Köln Süd

185 231 Köln Süd

294 725 Köln Süd

402 002 Köln Süd

482 031 Köln Süd

6609 Köln Süd

Sch....

DB Robel Köln Süd

08 475 4S Unimat SSP 100 Köln Süd

DE11 Köln Süd

DE13 Köln Süd

DE75 Köln Süd

DE76 Köln Süd

DE82 Köln Süd

DE86 DE 83 Köln Süd

DE92 Köln Süd

DE93 Köln Süd

DH50 Köln Süd

DH703 Köln Süd

PB18 Köln Süd

203 1204 Köln Süd

Bevor der "Heimweg" ins Hotel angetreten wurde, wunderte ich mich über die plötzlich überproportional zunehmende Menge an Bahnfotografen. Wenige Minuten danach passierte die nach Köln Deutz zur Hinterstellung fahrende Antwort die Fotostelle, leider war das Licht zu diesem Zeitpunkt schon bescheiden.

127 001 ER20 2007 189 929 Köln Süd

189 929 ER20 2007 127 001 Köln Süd

6154 7291 007 Köln Hbf

Am Samstag beschloss ich einen Ausflug in das nahe Ausland zu unternehmen. Paul Zimmer machte mich diesbezüglich auf ein EURegio Ticket aufmerksam welches via Aachen eine äusserst kostengünstige Reisemöglichkeit in die Niederlande bzw. nach Belgien ermöglicht. Aus tariftechnischen Gründen muss dabei im Bahnhof Düren eine Zwangspause eingelegt werden die jedoch Dank der vor Ort antreffbaren Dieseltriebwagen der Rurtalbahn produktiv verbracht werden kann.

127 001 ER20 2007 189 929 103 226 Köln Hauptbahnhof

V105 Düren

6005 6012 Düren

6007 6014 Düren

Im Bahnhof Aachen angelangt informierte die Abfahrtstafel über einen Regionalzug nach Lüttich. Dieser wurde durch eine elektrische Triebwagengarnitur der Reihe AM62 der Belgischen Staatsbahnen SNCB gestellt, welche seit 1962 unvermindert als reines Gleichstromfahrzeug im Einsatz steht und bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130km/h einen rustikalen Fahrkomfort ähnlich der ÖBB Reihe 4030 bietet. Erstaunlich war der Umstand wonach diese Fahrzeuge eine Modernisierung des Innenraumes erhalten, in Österreich würden solche Triebwagen schon am Schrottplatz stehen.

159 Aachen

Aus nicht nachvollziehbaren Gründen wendete der Zug bereits in Welkenraedt und nachdem das Zugpersonal nicht sehr auskunftsfreudig war gelangte ich wieder zurück nach Aachen. Nach wenigen Minuten Wartezeit reiste ich mit einem der zweiteiligen Euregiobahn Talent Dieseltriebwagen ins niederländische Heerlen wo bereits der durch das Evu Veolia geführte Intercity nach Maastricht bereitgestellt war. Dieser Zug entpuppte sich im Endeffekt als beschleunigter Regionalzug weshalb die Bezeichnung Intercity zum Hohn wurde. Bemerkenswert war, wonach der Tfzf aufgrund des Fahrens im 0:0 Betrieb seinen Zug bei jedem Halt selbst abfertigen und dafür stets den Führerstand verlassen musste. Soviel Flexibilität sucht man bei der ÖBB vergeblich! Die Ankunft in Maastricht erfolgte dennoch pünktlich und nach einer kurzen Wende fuhr die Garnitur schon wieder nach Heerlen zurück.

842 Heerlen

Die Stadt Maastricht ist die Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg und liegt im äussersten Südosten der Niederlande an beiden Seiten des Flusses Maas zwischen Belgien und Deutschland. Maastricht ist neben der Euregiobahn mit Eindhoven und Venlo über Sittard und Roermond sowie mit Lüttich durch Eisenbahnstrecken verbunden. Zusätzlich verkehrt zwischen den Hauptbahnhöfen von Maastricht und Aachen eine Buslinie. Die Altstadt von Maastricht ist äusserst sehenswert wobei die zahlreichen Radfahrer in der Fußgängerzone sehr rücksichtsvoll unterwegs sind. Nach einer kurzen Stärkung wurde jedenfalls die Weiterfahrt nach Lüttich angetreten.

Maastricht Innenstadt

Maastricht Innenstadt

Maastricht Innenstadt

Maastricht Innenstadt

Maastricht Innenstadt

Maastricht Bahnhof

712 Maastricht

882 Maastricht

1853 Maastricht

777 Maastricht

Lüttich (französisch Liège) ist das kulturelle Zentrum der wallonischen Region Belgiens und zugleich Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Als Stadt mit knapp 190.000 Einwohnern liegt Lüttich am Zusammenfluss von Ourthe und Maas, das Lütticher Becken zählt mit seinen Vorstädten rund 600.000 Einwohner. Der Bahnhof Liège-Guillemins stellt als Hauptbahnhof den wichtigsten Bahnhof von Lüttich dar und befindet sich außerhalb der Innenstadt im Stadtteil Guillemins. Sowohl Thalys- und ICE-Züge, aber auch nationale Schnell- bis hin zu Regionalzüge können an diesem Durchgangsbahnhof mit seinen 5 Bahnsteigen angetroffen werden welche durch die Ausläufer mit der futuristisch anmutenden und im Bau befindlichen Bahnhofshalle verbunden sind. Diese wird aktuell im Rahmen des Ausbaus der Haupt-Ost-West-Verbindung Belgiens für den Hochgeschwindigkeitsverkehr errichtet und voraussichtlich im nächsten Jahr fertiggestellt sein. Die Halle entsteht nach Entwürfen des spanischen-schweizerischen Architekten Santiago Calatrava und erinnert bereits im Rohbau an das Aufnahmegebäude des Lyoner Flughafenbahnhofs Saint Exupery.

777 Liege

241 Liege

338 Liege

459 Liege

678 Liege

3008 Liege

4332 459 Liege

Bahnhof Liege

Nachdem das belgische Bier sowie die köstlichen Eclairs von der Einkaufliste gestrichen werden konnten, begab ich mich wieder zum Bahnhof um einige Belegaufnahmen aus dem Planbetrieb zu erhalten ehe die Heimfahrt nach Aachen via Welkenraedt angetreten wurde. Zwischen Lüttich und Welkenraedt nahm ich einen aus modernen SNCB Reisezugwagen gebildeten und als Wendezug verkehrenden Intercity nach Eupen in Anspruch. Als Triebfahrzeug diente eine Lokomotive der SNCB Zweisystemreihe 13, welche ab 1999 durch den französischen Hersteller Alstom in einer Stückzahl von 60 Triebfahrzeugen geliefert worden ist. Die Höchstgeschwindigkeit dieser, für 25kV~ 50Hz sowie 3kV= geeigneten, vierachsigen und 5200kW starken Lokomotiven beträgt 200 km/h. Bei einer genauen Betrachtung kann man eine Typenverwandschaft zu den Reihen BB 26000 "Sybic" und BB 36000 "Astride" der Französischen Staatsbahnen SNCF nicht verleugnen.

247 2712 Welkenraedt

645 726 1344 Welkenraedt

1344 Welkenraedt

Zwischen Welkenraedt und Aachen verkehrte abermals ein AM62, zwischen Aachen und Köln die allseits bekannten Dosto Wendezüge der DB-AG, bespannt mit Triebfahrzeugen der Reihe 111 und 146. Siemens TS betreibt seit 1997 im deutschen Wegberg-Wildenrath auf dem Gelände des ehemaligen Royal Airforce Militärflughafens Wegberg ein modernes, an das DB Netz angeschlossenes, Prüfcenter zum ausführlichen Testen der Sicherheit und Zuverlässigkeit unterschiedlichster Schienenfahrzeuge sowie innovativer Lösungen und wird dabei vom deutschen Eisenbahnbundesamt (EBA) als Prüfstelle anerkannt.
Auf dem 35ha grossen Areal des Prüfcenters wurden rund 28km Gleis verlegt, am Bekanntesten sind neben den Spezialstrecken mit engen Kurvenradien, Steigungen und Gefällen sicherlich die beiden unterschiedlich langen Testringe. Diese können mit allen gängigen Stromsystemen versorgt werden und ermöglichen neben einer Netzbremsmöglichkeit das Anwenden verschiedener Sicherungs- und Signaltechniken wie beispielsweise ETCS, LZB, GSM-R, Indusi, etc. Zusätzlich stehen Zugbildungshallen sowie mit Druckwasserstrahlanlagen, Drehgestellsenken, Ausdrehtisch, Waagen, und mit Messeinrichtungen ausgestattete Werkstätten zur Verfügung.
Anlässlich des nunmehr zehjährigen Jubiläums veranstaltete Siemens TS am 19.August 2007 für die breite Öffentlichkeit einen "Tag der offenen Tür", weshalb auch zahlreiche Eisenbahnfreunde die Möglichkeit nutzten, dem ansonsten nicht zugänglichen Prüfcenter einen Besuch abzustatten.
Mit den anbei übermittelten Belegaufnahmen der ausgestellten Fahrzeuge endet nunmehr der Bericht von meinem Ausflug nach Deutschland. Ich hoffe wonach die zahlreichen Fotos trotz des mitunter bescheidenen Wetters Euer Gefallen gefunden haben!

4 Wegberg Wildenrath

5 Selftkantbahn Wegberg Wildenrath

103 226 Wegberg Wildenrath

189 929 Wegberg Wildenrath

406 085 Fst Wegberg Wildenrath

406 085 Wegberg Wildenrath

425 569 Dahlheim

1216 050 ER20 2007 189 929 Wegberg Wildenrath

1216 050 Wegberg Wildenrath

3305 Rheinbahn Wegberg Wildenrath

5022 037 AVE Velaro 25 Wegberg Wildenrath

5022 037 Wegberg Wildenrath

9452 30001 6 Wegberg Wildenrath

AVE Velaro 25 Fst Wegberg Wildenrath

AVE Velaro 25 Wegberg Wildenrath

Bangkok 2x32 Wegberg Wildenrath

Bangkok 1012 1011 Wegberg Wildenrath

Combino Potsdam Wegberg Wildenrath

E474 104 DG Wegberg Wildenrath

ER20 2007 Wegberg Wildenrath

Heimflug

Lufthansa Canadair Flughafen Köln

Easy Jet Airbus Flughafen Köln

Fotos und Text: Sybic
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel