Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
August 2009MariazellerbahnReinhard Prokoph
Züge & Bahnen

Die Mariazeller Bahn war heuer durch das Hochwasser in Niederösterreich stark betroffen, der Teilbereich zwischen St. Pölten und Ober Grafendorf gesperrt. Damit war auch das betriebliche Zentrum der Schmalspurbahn, St. Pölten - Alpenbahnhof außer Funktion. In Ober Grafendorf wurde der alte Lokschuppen wieder provisorisch in Betrieb genommen und zur Wartung der Fahrzeuge genutzt. Aus Veröffentlichungen im Internet wusste ich, dass dieser interessante Betriebszustand nicht mehr lange dauern würde, also ging die Urlaubsfahrt erst mal auf der Westautobahn bis St. Pölten und dann nach Ober Grafendorf. Der Abstecher hat sich gelohnt.


Die 1099 013-4 "Ötscher Bär" in brauner Farbgebung ist unter Fahrdraht abgestellt und wartet auch den nächsten Einsatz


Die 1099.011-7 "Puchenstein" (man beachte die Beschriftung) in rot / beige steht einsatzbereit vor einem Personenzug, ...


... während die 1099.001-8 "Landeshauptstadt St. Pölten" als Rangierfahrt vorbeifährt, an einen Personenzug gekoppelt wird und mit diesem auf dem gesperrten Streckengleis nach St. Pölten abgestellt wird.

Die 1099.011-7 wartet weiter auf die Abfahrt, im Hintergrund wurde nun die 1099.14 sichtbar.


Die 1099.004-2 "Frankenfels" in rot / beige wird bald zur Wartung geschoben werden und wartet nun auf das Abschmieren.


Die 1099.008-3 "Loich" (auch Berta beschriftet) steht abgestellt vor einem Personenzug auf dem gesperrten Streckengleis nach St. Pölten.

Die 1099.14 ist ohne Fahrdraht abgestellt,


Dahinter steht die 1099 007-5 (diesmal ohne Punkt) "Mariazell" in brauner Farbgebung, sowie nochmals 1099.14 und 1099 007-5.

5090 015-8 wartet auf die Ausfahrt, ...

... während 2095 011-9 auf den nächsten Rangierauftrag im oberleitungsfreien Teil des Bahnhofs wartet.

Der alte Lokschuppen ist für die Wartungsarbeiten ausgeräumt worden und es schaut so aus, dass da noch eine alte Dampflok "gefunden" wurde. Sie steht nun auf einem Freistand an der Drehscheibe, die auch wieder in Betrieb genommen wurde. Offensichtlich wurde die alte Drehscheibe auch zum Aufgleisen von Rollmaterial verwendet, anders ist eine provisorische Rampe nicht zu interpretieren.

Alle Fotos am 28.08.2009 im Bahnhof Obergrafendorf.

Text und Bilder: Reinhard Prokoph
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel