Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Verlag
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
August 2006Ersatzprogramm um und in WienJochen Kohutek
Reisen

Wieder einmal versuchte ich am 01.08. einen Ausflug an die Ybbstalbahn…. Naja Termin Probleme haben mich diesesmal nicht davon abgehalten, diesesmal wars das Wetter. Da ich mir schon einen Tag Zeitausgleich genommen hatte, und ich nicht sinnlos zu Hause herumsitzen wollte, beschloss ich die FJB ein weiteres mal zu heimzusuchen. Also gings mal nach Absdorf Hippersdorf, um die angekündigte 1044 092 vor einem Schotterzug abzulichten.. Dank der modernen Kommunikationsmittel war mir schnell klar das diese heute wohl nicht fahren würde. So konnte ich mich dem Planverkehr widmen.

Wie z.b. 4020 240 als S4 in Richtung Wien Meidling bei der Ausfahrt aus Absdorf Hippersdorf

1063 033 war mit der Schotterbeförderung beschäftigt.

Nächstes Planhighlight war der Silva Nortica, sollte eigentlich eine 1042 Leistung sein… naja mit 1044 078 war ich auch zufrieden.

1142 698 hatte den R2165 im Schlepp, hier kurz vor der Einfahrt in Absdorf.

Aufgrund der nachfolgenden Lücke im Planverkehr entschloss ich mich wieder zurück in Richtung Bahnhof zu gehen, auf dem Weg dorthin konnte ich 1142 689 mit E7112 von der Laderampe aufnehmen.

Als Überraschung kam kurz darauf 5047 006 durch Absdorf, im Schlepp 5047 023, also ein "kontrasreiches" Dieseldoppel :-)



Kurzentschlossen machte ich noch einen Kurzausflug weiter nach Krems….. sonst wär mir ja fad geworden. Dort angekommen, konnte ich 1042 060 beim Verschub ablichten, ist zwar nur ein Sichtungsbild aber eine 1042.0 muss man immer abdrücken.

Weiters ergab sich ein Blick auf den EZ Strudengau, der mit 2043.24 schon zur Abfahrt bereit stand.



Kurz bevors heim ging noch ein Sichtungsbild auf 1042 018, welche an diesem Tag den EZ Wachau bespannt hatte.

Um auch etwas von dem Regen abzubekommen fuhr ich zurück nach Tulln, wo mir als erstes ein reines Neulack 4020er Doppel vor die Linse kam.

Als ich an der denkbar ungünstigsten Stelle für lange Züge in Tulln stand, kam ein 1144 / 1142 Doppel mit einem MOKO in Tulln an, das Doppel konnte ich kurz darauf beim umsetzen im Detail aufnehmen, im Hintergrund ist der erwähnte MOKO zu sehen.

Während des Ankuppeln dieses Doppels verstellte mir 4020 310 die Sicht, was mich kurzentschlossen zu folgenden Bild veranlasste.

Kurz darauf kam 182 019 in Tulln mit G45903 an, als großes Manko meinerseits erwies sich hier die nicht Kenntnis der genauen Umläufe der Baureihe 182, ansonst hätte ich mir nach diesem Bild schon den für später geplanten Ausflug nach Hütteldorf erspart… aber dazu später. Hier mal das Bild bei der Einfahrt in Tulln von 182 019.

Zwar kein Bild nach den üblichen Standards…aber irgendwas hatte die Szene schon an sich, die Länge des MOKOs war schon beeindruckend….

Nun wars Zeit für die Privaten: Zuerst kam ES64U2 024 mit ihrem Güterzug aus Krems in Tulln an, hier nach dem umsetzen in Tulln.

Überraschend kam auch noch ES64U2 027 nach Tulln… somit ergab sich ein schönes Bild von 2 WLB Öchslein nebeneinander und weils so schön war… gleich noch mal.



An diesem Tag befuhr auch ein MAV Talent die Gleise der FJB…. Den Abschluss dieser Testfahrten konnte ich in Kritzendorf festhalten, 5342 002 bei der Durchfahrt in Kritzendorf.

Gerüchteweise sollte an diesem Tag die 182 004 "Porsche" in Wien weilen…. Also nix wie nach Hütteldorf. Erfreulicherweise war das Wetter dort um einiges besser.
ICE 91 nahm an diesem Tag den eigentümlichen Weg über Gleis 5 in Hütteldorf, da ich das nicht ahnen konnte, stand ich natürlich total falsch dafür, theoretisch wär sich ein schönes Bild (zwar Gegenlichtig) eines 401ers neben einem Altlack 4020er ausgegangen… Murphy in Form von einigen Masten hats verhindert.
Deswegen ein Nachschuss auf den 401er bei der Querfahrt durch das halbe Gleisfeld von Hütteldorf.

Dann sollte 182 004 kommen…. Naja ratet mal welche 182er kam? Richtig, 182 019 was für eine Überraschung, hier bei der Durchfahrt durch Hütteldorf. Was lernt man daraus, gewisse Umläufe sollte man auswendig können……

Abschließend ging es noch nach Heiligenstadt, 1042 018 vorm Wachauer war den Weg wert. Hier ein Blick auf diese während des Aufenthalts in Wien Heiligenstadt

So das wars für dieses Mal, dieses Wochenende ist Regeneration angesagt… das Wetter ist nachdem wir vorige Woche noch 37 Grad hatten eher bescheiden.

Text und Bilder: Jochen Kohutek
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2016 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel