Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Antiquariat Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews Neuerscheinungen

  Länder:
  Neueste Nachrichten
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Sonstiges Europa
  Rubriken:
  Farbgebung
  Verschrottungen/Schrottloks
  Lokindustrie
  SPNV/SPFV
  Private EVU
  Statistik-News
  Aus unserem Sortiment:
Lok-Vogel Sonderausgaben

Unsere gedruckten Sonderhefte
  Sichtungen:
  Neueste Sichtungen
  Deutschland
  Österreich
  Schweiz
  Europa
Der Lok-Vogel
Jetzt Abo abschließen!
  E-Stories
  News-Archiv
  elektrolok.de-NEWS
  Verlags-News
Anzeige
E-Stories
März 2007Ein Wochenende in der SchweizJochen Kohutek
Reisen

Wochenende 03. und 04. März 2007 Ein kleiner Rückblick aufs Wochenende 3./4. März 2007, welches ich in der Schweiz verbracht habe:


Beginnen wir in St.Magrethen, wo am vergangen der Rangiertraktor Te348 mit einem zweiten seiner Art, auf den nächsten Einsatz wartet.

Weiter gehts in St Gallen, in der Nähe der Haltestelle Bruggern wo ein ICN der Baureihe RABe500 sich in die Kurve legt,...

die Re 421-397 einen EC von Zürich bis nach Lindau bringt ...

... und Re460 067 ihren IC in Richtung Zürich zieht.

Und zum Abschluss der erste Thurbo Triebwagen RABe 526-718, hier kurz vor StGallen Bruggern.

Weiter gings nach einem gemütlichen Fußmarsch zur Haltestelle Gübensee mit RAB3 526 722 der SBB Tochter Thurbo nach Herisau.

In Herisau war der erste SOB Flirt abgestellt, leider nicht ganz ideal, so musste ich mit diesem "Belegfoto" begnügen. RABe 526 041 in Herisau

Die ehemalige Bahn 2000 Lok der Baureihe Re 4/4 IV, nun als SOB Re 446 095, konnte ich ebenfalls in Herisau vor einem Voralpenexpress fotografieren

Weiter gings nach Rapperswil, war doch mit dem Ostwind Ticket die Fahrt auf der S7 der Züricher S-Bahn für zumindestens eine Station möglich.
Warum das so wichtig ist, naja auf der S7 werden die neuesten S-Bahn Fahrzeuge der SBB, die Baureihe RABe514 eingesetzt, hier RABe 514-012 in Rapperswil.

Danach ging es wieder zurück nach StGallen, um die Re 460-051 im Bahnhof StGallen, ...

sowie am Nebengleis die Re420 224 zu fotofrafieren.

Danach gings einmal durchs Appenzeller Land, mit der gleichnahmigen Bahn, das hier schlechter werdende Wetter verhinderte ein gutes Foto, jediglich von AB-Ast-181 einem Gesellschaftssteuerwagen, konnte ich ein Bild machen, die Bahn an sich ist wunderbar, und ich weiß, dass ich dort sowie so noch mal hin fahre, den diese Bahn in so einer schönen Landschaft gehört einfach noch einmal besucht.

Am Sonntag ging es dann nach Zürich, wo folgende Bilder außer dem normalen Bahnverkehr extra hervorzuheben sind. Da wäre als erstes Re460-007 die neueste der SBB Werbeloks, war nur eine von 7 Werbeloks die mir an diesem Tag in Zürich an der Linse vorbei fuhren.

Und der CIS ETR 470-007, den wer weiß wie lange diese Züge noch bis Zürich fahren.

Danach wurde das S-Bahn Netz des ZVV (Züricher Verkehrsverbundes) auf Herz und Nieren gestestet, bei diesen Probefahrten um zu sehen wie richtiger S-Bahn Verkehr aussieht, verschlug es mich bis nach Schaffhausen :-), wo mir noch der ETR 470-008 vor die Linse fuhr, wahrscheinlich auch schon bald Geschichte, schon hört man die ersten Gerüchte das Schaffhausen bald nicht mehr durch einen CIS erreicht wird.

Und was es dann auch nicht mehr gibt, ist diese Gegenüberstellung zwischen DB ICE und CIS in Schaffhausen.

Als Nebenprodukt sei noch Quietschie 426 013, auf dem Weg nach Singen ...

...und wieder ein Thurbo GTW alias RABe526-767 in Schaffhausen zu erwähnen.

Die Heimfahrt aus Bregenz, wurde "etwas" alternativ über Lindau, Kempten, Reutte, Garmisch Partenkirchen und München gewählt. Hier die Sichtungsbilder von dieser Reise, ER20 013 vor einem ALEX in Kempten ...

... und eine 218er (218 381) )vor einer Regionalbahn auch in Kempten.

Nach Reutte, im Blumenpflücktempo brachte uns 928-102, ...

von wo es mit dem Quitschie 425-045 nach Garmisch ging.

Von dort brachte uns die Ex-Vampir 111 030 nach München, dort angelangt entstanden die lezten Bilder dieser Reise, als erstes von einem abgestellten 605er,...

und einer 139er die ihren letzten Dienstjahre im Wagenbereitstellungsdienst versieht, in diesem Falle 139 164.

So, nun wars wieder Zeit sich auf das hiesige Plastik Niveau abzusenken…… wenn man einen Ochs braucht, so erscheint auch schon einer, in diesem Falle der letzte seiner Art (ein Omen?) die 1116 282.

Text & Bilder von Jochen Kohutek
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel