Aktuell Statistik Historie Lok-Vogel Shop Abonnenten Autor werden Fundgrube Werben
News Sichtungen E-Stories News-Archiv Rezensionen elektrolok.de-NEWS Verlagsnews

  Bücher:
  Lokomotiven und Wagen
   - Dampfloks
   - Dieselloks
   - Elloks
   - Triebwagen
   - Lokindustrie
  Betrieb, Bauwerke und Bahnhöfe
  Regionen / Strecken
  Chronik und Geschichte
  Länder und Reisen
  Erlebnisse/Bildbände
  Magazine
  in amazon.de suchen:
Suche:
in:
In Partnerschaft mit Amazon.de
  DVDs:
  Lokomotiven und Wagen
  Betrieb, Bauwerke und Bahnhöfe
  Regionen / Strecken
  Chronik und Geschichte
  Länder und Reisen
  Erlebnisse/Bildbände
  alle Rezensionen geordnet nach:
  Veröffentlichungsdatum
  Erscheinungsjahr
Anzeige
 Buchbesprechnungen auf elektrolok.de
Zur Übersicht

Die letzten Altbauelloks der Deutschen Bundesbahn
Band 2: Baureihen 152, 160, 163, 169, 175, 191, 193 und 194

von Frank Lüdecke

Format: 210 x 297 mm
Umfang: 248 Seiten mit 408 Abbildungen, teilweise in Farbe
Preis: EUR 49,90
ISBN-10: 3844660275
ISBN-13: 978-3844660272
Verlag: EK-Verlag
Anschrift: Lörracher Str. 16
79115 Freiburg
URL: www.eisenbahn-kurier.de
E-mail: service@eisenbahn-kurier.de


Direkt beim Verlag bestellen
EK-Verlag

Bei amazon.de bestellen:

Auszug Presseinfo EK-Verlag:

Im Band 2 der Dokumentationsreihe über die letzten Altbauelloks der Deutschen Bundesbahn widmet sich Frank Lüdecke den Baureihen 152, 160, 163, 169, 175, 191, 193 und 194. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Zeitraum ab der Einführung des neuen Nummernschemas am 1. Januar 1968 bis zum Einsatzende 1988. Bis auf die kleinen 169 und die schweren Güterzugloks der Baureihen 193 und 194 mit ihren wuchtigen Vorbauten war diesen Exoten mit ihren altertümlichen Lokomotivkästen ein Charakteristikum gemeinsam: Der Stangenantrieb, der an die zeitliche Nähe dieser alten Elloks zur Dampflokepoche erinnerte!
Frank Lüdecke dokumentiert die ausklingende Epoche dieser urigen Maschinen mit technischen Daten, Einsatzgeschichte, Lebensläufen (Fabrikdaten, Beheimatungen, Ausmusterung und Verbleib) und einem umfangreichen Bildteil mit Motiven berühmter Bildautoren. Dabei liegt der Fokus des Statistikteils wiederum auf den Baureihen, von denen derzeit kein EK-Baureihenbuch erhältlich ist.


Inhalt:

Ein Wort zuvor
Baureihe 152
Baureihe 160
Baureihe 163
Baureihe 169
Baureihe 175
Farbteil 1
Baureihe 191
Baureihe 193
Baureihe 194
Farbteil 2
Literatur- und Quellenverzeichnis



elektrolok.de-Bewertung

Der zweite Teil über die Altbauelloks der Deutschen Bundesbahn ist den Baureihen 152, 160, 163, 169, 175, 191, 193 und 194 vorbehalten, wobei die Baureihe 194 mit knapp 100 Seiten sicher das Schwergewicht ist. Jede Baureihe wird zunächst mit einer kurzen technischen Beschreibung und der Einsatzgeschichte von 1968 bis zur Ausmusterung portraitiert. Hinzu kommen die tabellarischen Lebensläufe der 1968 noch vorthandenen Lokomotiven und natürlich zahlreiche Fotos der letzten Einsatzjahre. Erneut wurden auch zwei Farbbildteile aufgenommen.

Fazit:
Der zweite Teil entspricht hinsichlich der Aufmachung dem ersten Teil und setzt damit nahtlos an diesen an. Kurze, aber informative Texte wurden mit historischen Bildern und einigen Grafiken, Umlaufplänen und Tabellen zu einem Portrait der Altbauelloks der Bundesbahn verbunden. Auch hier beschränkt man sich überwiegend auf den Zeitraum nach 1968, so dass die Portraits leider nur einen Teil der Geschichte der behandelten Baureihen wiedergeben. Zwar sind die Ausführungen durchaus lesenswert und interessant, im Gegensatz zu anderen Baureihenbüchern des EKs fehlen aber wichtige Teile der Einsatzgeschichte und detailreiche Texte. Die Aufnahmen stellen eine Mischung aus schon bekannten und unbekannten Bildern dar. Erneut ist das Buch somit eher als informativer Bildband als als ausführlicher tiefgehender Baureihenband anzusehen.


Na ja... Ausbaufähig! Durchschnitt! Gut! Toptitel!
Zum Seitenanfang
   FAQs | Versandkosten | AGB | Widerrufsformular | Disclaimer | Buchhandel | Impressum | Kontakt |   
© 2000-2017 elektrolok.de/xyania internet verlag optimiert für 1024 x 768 Pixel