Die Baureihe 75.0


Zustand 2 (gut, geringfügige Gebrauchsspuren am Umschlag)


Sie war eine der ersten Heißdampf-Tenderlokomotiven in Deutschland und die Streckentenderlokomotive in Württemberg schlechthin - die Baureihe 75 0. Sie war die am vielseitigsten einsetzbare Maschine in Württemberg und regional über Jahrzehnte die wichtigste Stütze imPersonenverkehr. Die meisten der insgesamt 96 Lokomotiven dieses Typs entstanden bei der Maschinenfabrik Esslingen, vier bei der Machinenbau-Gesellschaft Heilbronn. Drei Maschinen mussten nach dem Ersten Weltkrieg als Waffenstillstandsabgabe abgeliefert werden. Fast jedes Bahnbetriebswerk im Bereich der Rdb Stuttgart hatte irgendwann einmal württembergische T 5 beheimatet. Bis 1963 standen die letzten Maschinen im Dienst, die ältesten erreichten eine Betriebsdauer von 50 Jahren. Im Jahre 1963 musterte die DB die letzte Lok ihrer Baureihe in Aulendorf aus - 75 042. Bedauerlicherweise wurde auch diese letzte Maschine 1967 verschrottet. Somit ist leider keine dieser zuverlässigen und harmonisch anzusehenden Lokomotiven erhalten geblieben. MIt diesem Buch wird der württembergischen T 5 somit posthum ein würdiges Denkmal gesetzt.


Werner Willhaus
Die Baureihe 75.0
Die württembergische T 5

Lokomotiven

EK-Verlag
Gebunden 199 Seiten
210x300 mm

Nur noch ein Exemplar auf Lager!
Preis: 29,99 Euro


   Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.


   Allgemeines
Wir liefern nur per Vorkasse. Die Zahlung ist per Überweisung oder PayPal möglich.

Die Auslieferung erfolgt innerhalb von zwei bis vier Tagen nach Zahlungseingang auf dem Konto. Bei Online-Produkte erhalten Sie einen Downloadlink zugesendet.

Unsere digitalen Inhalte werden als PDF-Datei versendet und sind mit jedem handelsüblichen PDF-Programm lesbar.

Für die Waren in unserem Shop bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Zum Online-Widerufsformulat
Versandkosten-Übersicht