Die Baureihe 10


Zustand 1 (praktisch neuwertig, nur einmal gelesen)


Der „Schwanengesange des Dampfes“ begleitete die Entwicklung der letzten deutschen Schnellzug-Dampfloktype. Ausgangspunkt war eine leichte 1'C1'-Schnellzuglok gewesen, das Ergebnis eine überschwere Pazifik-Lok. Mit mehr als 3000 PS (2200kW) Leistung war die Baureihe 10 die stärkste deutsche Schnellzug-Dampflokomotive. Die Auswertung von Archiv-Material aus dem Büro des damaligen Bauartdezernenten Friedrich Witte erlaubt eine geradezu spannende Darstellung ihrer Entwicklungsgeschichte, die gleichzeitig die Geschichte der Abkehr der DB von der Dampflok ist. Bereits während des Baues hatte die DB entschieden, die Beschaffung von Dampfloks einzustellen. Nur knapp zehn Jahre und jeweils eine Million Kilometer standen die beiden Renner im Einsatz und erregten mit ihrem schnittigen Äußeren überall Aufsehen. In gewohnter Qualität beschreibt Jürgen-Ulrich Ebel Technik und Einsatzgeschichte. Rund 300 Abbildungen – darunter auch die ehemaligen Aufnahmen der Firma Krupp vom Bau der Loks – verdeutlichen, wie intensiv das kurze Dasein dieser stolzen Maschinen beobachtet wurde. Etwa 70 Farbabbildungen runden das Werk ab.


Jürgen-Ulrich Ebel
Die Baureihe 10
Die Neubau-Dampflokomotiven der DB – Band 1

Lokomotiven

EK-Verlag
Gebunden 205 Seiten
213x299 mm

Nur noch ein Exemplar auf Lager!
Preis: 59,99 Euro


   Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.


   Allgemeines
Wir liefern nur per Vorkasse. Die Zahlung ist per Überweisung oder PayPal möglich.

Die Auslieferung erfolgt innerhalb von zwei bis vier Tagen nach Zahlungseingang auf dem Konto. Bei Online-Produkte erhalten Sie einen Downloadlink zugesendet.

Unsere digitalen Inhalte werden als PDF-Datei versendet und sind mit jedem handelsüblichen PDF-Programm lesbar.

Für die Waren in unserem Shop bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Zum Online-Widerufsformulat
Versandkosten-Übersicht