Die Baureihen 139 und 140


Erscheinungsdatum 20. Dezember 2016

Die Baureihe E40 bestimmte über Jahrzehnte das Bild der Bundesbahn und später der DB AG. 1957 wurden die ersten Loks an die Bundesbahn ausgeliefert, und erst 2016 rollten die letzten Exemplare bei der DB AG aufs Abstellgleis. Bei den Privaten ist die Baureihe sogar heute noch aktiv im Einsatz. Mit fast 900 Exemplaren waren die Baureihe 139/140 die bislang stückzahlenmäßig größte Baureihe der deutschen Staatsbahnen. Den Abschied bei der DB AG haben wir als Anlass genommen uns einmal genauer mit dieser Einheitsellok zu beschäftigen.


Auf 100 Seiten bieten wir den Lesern einen ausführlichen Überblick über die E40/140 und ihre Schwesterbaureihe E40.11/139 von den Anfängen in den 1950er Jahren bis zur Abstellung der letzten Lok im Jahr 2016. Auch Technik, Bauartänderungen, Farbgebung sowie die Loks in privater Hand finden natürlich ihren Platz. Eine mehrseitige Statistik am Ende gibt eine Übersicht über Lieferung, z-Stellung, Ausmusterung und Verbleib. Über 160 Fotos aus allen Einsatzjahrzehnten und mehrere Statistiken ergänzen die Texte.

Ein paar Screenshots aus dem Sonderheft:






Der Lok-Vogel Sonderausgabe 11 - Dezember 2016
Die Baureihen 139 und 140
60 Jahre im Einsatz

ca. 160 Abbildungen
Lok-Vogel Sonderausgabe


Heft 96 Seiten
210 x 297 mm
Preis: 14,50 Euro


   Warenkorb
Es befindet sich 1 Artikel im Warenkorb!


   Allgemeines
Wir liefern nur per Vorkasse. Die Zahlung ist per Überweisung oder PayPal möglich.

Die Auslieferung erfolgt innerhalb von zwei bis vier Tagen nach Zahlungseingang auf dem Konto. Bei Online-Produkte erhalten Sie einen Downloadlink zugesendet.

Unsere digitalen Inhalte werden als PDF-Datei versendet und sind mit jedem handelsüblichen PDF-Programm lesbar.

Für die Waren in unserem Shop bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Zum Online-Widerufsformulat
Versandkosten-Übersicht