Farbgebung deutscher Triebfahrzeuge


Als Abschluss unserer Farbgebungsreihe widmen wir uns im vierten Teil der Farbgebung der DB AG in den Jahren 1994 bis 2014 in gewohnter Ausführlichkeit und Optik. Über 100 Farbzeichnungen wurden für das Heft angefertigt und zahlreiche weitere Bilder sorgen für eine anschauliche Darstellungen der verschiedenen Farbgebungen.


Die DB AG bot farblich in den vergangenen 20 Jahren viel mehr als verkehrsrot. Diverse Farbexoten waren auch in Zeiten eines modernen Konzerns im Bestand zu finden. Hinzu kommen noch zahlreiche Varianten mit verschiedenen Logos bei der unter verschiedenen Firmierungen tätigen Gütertochter der DB AG. Neben den drei wichtigsten Töchtern DB Regio, DB Fernverkehr und DB Schenker Rail werden auf die farblichen Spielereien diverser weiterer Töchter wie die Bahnbaugesellschaften der DB AG, DB Systemtechnik, Regionetze, Autozug sowie die Gewährleistungsloks der Werke in Dessau, Cottbus und Meiningen behandelt.
Zusätzlich finden sich am Ende des Heftes neun Seiten mit Ergänzungen oder neuen Erkenntnissen zu unseren ersten drei Teilen der Farbgebungschronik.

Ein paar Screenshots aus dem Sonderheft:





Der Lok-Vogel Sonderausgabe 09 - März 2014
Farbgebung deutscher Triebfahrzeuge
Teil 4: Deutsche Bahn (DB AG) 1994-2014
ca. 270 Abbildungen
Lok-Vogel Sonderausgabe


Heft 96 Seiten
210 x 297 mm
Preis: 14,50 Euro


   Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.


   Allgemeines
Wir liefern nur per Vorkasse. Die Zahlung ist per Überweisung oder PayPal möglich.

Die Auslieferung erfolgt innerhalb von zwei bis vier Tagen nach Zahlungseingang auf dem Konto. Bei Online-Produkte erhalten Sie einen Downloadlink zugesendet.

Unsere digitalen Inhalte werden als PDF-Datei versendet und sind mit jedem handelsüblichen PDF-Programm lesbar.

Für die Waren in unserem Shop bestehen keine Lieferbeschränkungen.

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

Zum Online-Widerufsformulat
Versandkosten-Übersicht