Baureihe E 94/194/254/1020 DRB/DB/DR/ÖBB elektrolok.de
Güterzuglokomotive 1940 bis 1995

Geschichte: DRB DB (1945-1969) DB (1970-1988) DR ÖBB Museumsloks
Farbgebung 1 Farbgebung 2 Statistik Foto1 Foto2 Foto3



Die in Wörgl und Innsbruck beheimateten Loks kamen oft vor den Ski-Sonderzügen zum Einsatz. So auch die 1020.014, die am 9. Februar 1991 der E617 (Brüssel - - Schwarzach St.Veit) im Bahnhof Wörgl übernahm.
(Foto: Philip Wormald, 09.02.1991, http://www.locopage.net)




Am 22. Februar 1992 konnte Gerold Ennsmann die 1020.009 mit einem Reisebüro-Sonderzug nach Zell am See im ehemaligen Bahnhof (nunmehr Haltestelle) Leogang aufnehmen.
(Foto: Gerold Ennsmann, 22.02.92, www.erlebnis-bahn-schiff.at)






Am gleichen Tag war auch die 1020.016 mit Erforderniszug 97202 beim Blockposten Saalfelden 1 unterwegs.
(Foto: Gerold Ennsmann, 22.02.92, www.erlebnis-bahn-schiff.at)




Schließlich erwischte Gerold Ennsmann auch noch die 1020.015 mit einem TUI-Sonderzug beim Blockposten Saalfelden 1
(Foto: Gerold Ennsmann, 22.02.92, www.erlebnis-bahn-schiff.at)






Am 7. Juni 1993 bespannte die 1020.016 den Schotterzug 98802 (Saalfelden - Brixlegg). Hier bei der Ausfahrt aus Hochfilzen.
(Foto: Gerold Ennsmann, 07.06.93, www.erlebnis-bahn-schiff.at)




Eine besondere Fuhre: 1020.014 als Vorspann vor 1822.003, 1822.005 und 1822.004 (005+004 kalt) und Kesselzug 95 402 (Stadlau - Innsbruck Westbf) am 29. Januar 1994 vor der Abfahrt im Bahnhof Saalfelden.
(Foto: Gerold Ennsmann, 29.01.94, www.erlebnis-bahn-schiff.at)






Am 5. März war die 1020.012 mit Sdz 13 817 bei Gerling im Pinzgau unterwegs.
(Foto: Gerold Ennsmann, 05.03.94, www.erlebnis-bahn-schiff.at)




Wenige Monate später konnte die gleiche Lok als Lz 11 168 kurz vor Taxenbach-Rauris beim Verlassen des Martinswand-Tunnel angetroffen werden.
(Foto: Gerold Ennsmann, 21.07.94, www.erlebnis-bahn-schiff.at)






Die Bauchbinden 1020.014 am 26. Februar 1994 mit Sdz 13 719 am 26.02.94 im Bahnhof Kitzbühel.
(Foto: Gerold Ennsmann, 26.02.94, www.erlebnis-bahn-schiff.at)




Als designierte Museumslok hatte die 1020.027 Anfang der Neunziger wieder einen grünen Anstrich erhalten.Am 14. Juli 1994 war sie für den Bezirksgüterzug 77 033 (Hochfilzen - Saalfelden) eingeteilt, hier vor der Abfahrt in Hochfilzen.
(Foto: Gerold Ennsmann, 14.07.94, www.erlebnis-bahn-schiff.at)






Kurz vor dem Einsatzende in Tirol sollten die drei noch betriebsfähigen Loks 1020 027, 041 und 044 am 11. März 1995 noch einmal zeigen was in ihnen steckt. Die Loks bespannten dabei hochwertige Reisezugleistungen. Die 1020 041 bespannte dabei den D 13985 von Wörgl nach Schwarzach St. Veit, fuhr anschließend ein Güterzugpaar über die Tauern-Nordrampe und kehrte mit dem dänischen Ski-Zug D 13984 nach Wörgl zurück. Die Aufnahme zeigt die Lok mit Sdz 13 985 bei Gerling im Pinzgau.
(Foto: Gerold Ennsmann, 11.03.95, www.erlebnis-bahn-schiff.at)




Am selben Tag war die grüne 1020 027 ebenfalls für die Skisonderzüge vorgesehen. geriet aber nach einem Überschlag am Nockenschaltwerk mit einem Maschinenraumbrand liegen. Die Bludenzer 1020.044 schleppte die gesamte Fuhre dann weiter und kehrte anschließend als FG 43412 zusammen mit der beschädigten 1020 027 und der 1110 004 im Schlepp nach Innsbruck zurück. Die Aufnahme zeigt die 1020.044 und die beschädigte 1020.027 vor dem Sdz 13 819 bei Gerling im Pinzgau vor der Kulisse des Steinernen Meeres
(Foto: Gerold Ennsmann, 11.03.95, www.erlebnis-bahn-schiff.at)



Zum Seitenanfang
Zur 194-Hauptseite

e-mail: info@elektrolok.de
© 2000-2002 elektrolok.de