Baureihe E 94/194/254/1020 DRB/DB/DR/ÖBB elektrolok.de
Güterzuglokomotive 1940 bis 1995

Geschichte: DRB DB (1945-1969) DB (1970-1988) DR ÖBB Museumsloks
Farbgebung 1 Farbgebung 2 Statistik Foto1 Foto2 Foto3



Bis Mitte der Achtziger ein durchaus gewohntes Bild. Eine E 94 im Abstelldienst im Bahnhof München Hbf. In diesem Fall die 194 126.
(Foto: 80er, Stefan Gigl, www.zugindianer.de)




Würzburg war lange Zeit Hochburg der 194. Am 29. Oktober 1983 ruhte sich die 194 564 auf der Drehscheibe des Bw Würzburg aus.
(Foto: HS, 29.10.1983)






Im Juli 1985 war der Schiebebetrieb in Geislingen noch fest in der Hand der 194. Gleich drei Maschinen, darunter die 194 022 (vorne) und die 194 039 (hinten rechts) warteten im Juli 1985 im Bf Geislingen auf den nächsten Einsatz.
(Foto: HS, 21. Juli 1985)




Im Jahr 1984 feierte die Arlbergbahn ihr 100-jähriges Streckenjubiläum. Glücksfall - die 1020.15 blieb genau vor der Jubiläumsschrift im Bahnhof Landeck stehen und hatte sogar noch einen Transformatorwagen im Zug.
(Foto: HS, Aug. 1984)






Die Lok mit der niedrigsten Loknummer der DB war die 194 012, die hier gerade mit einem Güterzug im Bahnhof Patsch am Brenner talwärts fährt.
(Foto: HS, Sept. 1984)




Im August 1985 hatte die 1020.003 gerade eine HU hinter sich und glänzte im neuen Anstrich als sie zusammen mit der DB-194 155 einen Güterzug zum Brenner bringt. Aufnahme im Bahnhof Steinach in Tirol.
(Foto: HS, Aug 1985)






Während der gesamten Einsatzzeit gehörten die E 94er bzw. 1020er zum alltäglichem Erscheinen am Arlberg. Im August 1985, als die 1020.38 und 1020.39 im Bf St. Anton am Alrberg auf ihre Weiterfahrt warten, hatten die Loks noch fast zehn Jahr an diesem Bergpaß vor sich.
(Foto: HS, Aug 1985)




Immer wieder kommt es am Brenner zu Mehrfachbespannungen um Leerfahrten einzusparen.Ddennoch war diese Bespannung des IC Mediolanum im Sommer 1985 auch damals nicht alltäglich. Der Zuglok 1044.76 waren die 1110.09, 1020.01, 1020.003 sowie 1020.011 vorgespannt.
(Foto: HS, Aug 1985)






Vier Lokomotiven hatten bei der DB eine Hochspannungssteuerung erhalten. Dazu gehörte auch die 194 541, die aber zum Aufnahmezeitpunkt bereits ausgemustert war. Dennoch wurde die Lok noch bei der Ausstellung im AW München Freimann am 19. Oktober 1985 der Öffentlichkeit präsentiert.
(Foto: HS, 19.10.1985)




Die "Blaue Mauritius" 194 178 fotographierte Stefan Gigl am 02. März 1987 auf der Drehscheibe des Bw Augsburg. Die Lok war im Jahr 1976 im AW Mü-Freimann in das oceanblau-beige-Farbkonzept umlackiert worden und blieb bis zur Ausmusterung die einzige E 94 der DB in diesem Anstrich.
(Foto: Stefan Gigl, 02.03.1987, www.zugindianer.de)






Im Jahr 1987 wurden sowohl in Ingolstadt als auch in Nürnberg nur noch kleinere Arbeiten an den Lokomotiven durchgeführt. Die 194 055 weilte wohl zu so einer Inspektion im Bw Ingolstadt.
(Foto: 1987, Stefan Gigl, www.zugindianer.de)




Während der Einsatz der DB 194 langsam zu ende ging, konnte in Österreich noch lange nicht auf die 1020 verzichtet werden. Auch Personenzüge gehörten damals noch zum täglichen Brot der 1020. Die 1020 005 zieht im Sommer 1987 einen Regionalzug zum Brenner, hier in St. Jodok.
(Foto: HS, Juni 1987)






Einen kuriosen Einsatz gab es am Ende der Dienstzeit bei der DB. Einige Loks waren von der SBB aufgrund eines Lokmangels angemietet worden. Dabei hatten die Loks einen SBB-Einholmstromabnehmer erhalten. Das Foto zeigt die 194 564 im Bf Bülach am 17. August 1987.

(Foto: Philip Wormald, 17.08.1987, http://www.locopage.net)




Am 16. Oktober 1987 zog die 1020.033 einen Güterzug durch Braz am Alberg.
(Foto: Philip Wormald, 16.10.1987, http://www.locopage.net)






Am selben Tag am gleichen ort konnte Philip Wormald auch zwei 1020er als Lokzug festhalten.
(Foto: Philip Wormald, 16.10.1987, http://www.locopage.net)




Gegen Ende der Dienstzeit waren die Lok simmer seltener in ihrem Umlauf anzutreffen. Immer öfters war anstatt der erhofften 194 eine 140 oder 151 am Zug. Zu den letzten einsatzfähigen Loks der DB gehörte auch die 194 042, die hier Anfang Mai 1988 einen Güterzug aus Kufstein nach München bringt.
(Foto: HS, Rosenheim, Mai 1988)





Zum Seitenanfang
Zur 194-Hauptseite

e-mail: info@elektrolok.de
© 2000-2002 elektrolok.de